Ingelheim Boehringer kauft Biotechnologie-Unternehmen

Der Pharmakonzern Boehringer Ingelheim übernimmt nach eigenen Angaben das Schweizer Unternehmen Amal Therapeutics – für bis zu 325 Millionen Euro. Boehringer will mithilfe des Unternehmens neue Krebstherapien auf den Markt bringen. Amal entwickelt derzeit einen Impfstoff gegen Darmkrebs im fortgeschrittenen Stadium. Noch im Juli sollen erste Studien an Patienten starten. Zusätzlich soll der Impfstoff nach Angaben von Boehringer mit einem selbst entwickelten Wirkstoff kombiniert und getestet werden.

STAND