Geisenheim Fliegertreffen am Ehrenmal

In Geisenheim treffen sich heute mehr als 150 ehemalige und aktive Piloten von Streitkräften. Anlass ist nach Informationen der Bundeswehr das 60-jährige Jubiläum des Fliegerehrenmals. Es wurde damals in Gedenken an Piloten errichtet, die im Dienst ums Leben kamen. Beim Gedenkappell am Nachmittag ist auch der Überflug von zwei Eurofightern geplant. Sie seien ohnehin zu einem Ausbildungsflug in der Region, heißt es von der Bundeswehr.

STAND