Zwei Clowns starten in Mainz am Schillerplatz in die Fastnachtssaison 20192020 (Foto: SWR, Jens Freitag)

11.11., 11.11 Uhr Narren starten in die fünfte Jahreszeit

Um 11.11 Uhr war es so weit: Die Narren im Land sind in die fünfte Jahreszeit gestartet. Auf dem Mainzer Schillerplatz wurde das närrische Grundgesetz verkündet.

Trotz des ungemütlichen und kühlen Wetters feierten rund 10.000 Narren rund um den Fastnachtsbrunnen. Die "Narrencharta" mit ihren elf Artikeln wurde in diesem Jahr von Vertretern des Mainzer Carneval Clubs (MCC) verlesen. Weil der MCC das "11 mal 11-te" Jubiläum begeht, stellt er in dieser Kampagne ein Prinzenpaar, das ebenfalls vorgestellt wurde.

Mainzer werfen sich in Schale für die neue Fastnachtkampagne

Narren am 11.11.2019 in Mainz (Foto: SWR, Jens Freitag)
Als exotische Einhörner feiern Jennifer Trauth und Lisa-Marie Maier vom Carneval-Club Weisenau (CCW) den Fastnachtsbeginn. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Marc Schneider und Randolf Ruf von den Rosa Käppscher. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Die Schlümpfe, Aline und Loui Leitmeyer, dürfen am 11.11. in Mainz natürlich auch nicht fehlen. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Ein teuflisches Ehepaar - Petra und Oliver Hirsch. Die beiden haben sogar am 11.11. ihren Hochzeitstag. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Jana Huf und Alina Wulf, eigentlich aus Mainz, jetzt aus dem Weltall. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Im Namen der Kirche ist Tobias Köhn als Nonne in Mainz unterwegs. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Familie Ebershausen hat womöglich den jüngsten Fastnachtsbegeisterten mit dabei. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Die Meenzer Schwellköpp dürfen natürlich nicht fehlen: Michael Rössler steckt unter dem Kostüm. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Anke Cruz und Meike Kaltenbach als Giraffe und Zebra. Sie sind aus Mainz und gehören zur Füsiliergarde. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Thurid Schäfer von der Füsiliergarde. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Von weit angereist: Hans Pacher und Michi Singer kommen aus Reutte in Tirol. Und sie haben keine Mühen gescheut, sich aufwendig zu verkleiden. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Jens Ackermann und Sabrina Weller vom C.C. Rote Husaren Mainz-Kostheim feiern pünktlich um 11.11 Uhr in Mainz. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Mit mexikanischer "Totenmaske" ist Verena in Mainz unterwegs. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
In der Uniform der Mainzer Ranzengarde sind Marie-Luise Thüne und Familie Keßler auf dem Schillerplatz. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Julia Waldbauer und Nina Brückner aus Mainz als spezielle Hühnerrasse. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Als Einhorn feiert Melissa mit den anderen Narren. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Fesch: Die Frauen der Mombacher Bohnegard. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Julia Gärtner aus Kriegsfeld und Melanie Weber aus Kirchheimbolanden mit Zebrastreifen. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Bernd und Simone Lauer repräsentieren die "Neue Meenzer Narrengarde". Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Sascha Gruber, Michaela Niepenberg und Claudia Lingenberg aus Mainz in den Uniformen der Schwarzen Husaren. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Mit sehr originellem und gruseligem Kostüm feiert Tanja Weber den 11.11. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Ein unbekannter Fuchs und Jan-Christoph sind auf dem Weg zum Schillerplatz. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Julian alias "der Joker" jagt in Mainz durch die Gassen. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Susanne Seebold und Kirsten Ziemichod aus Groß-Gerau als strenge Cops. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
In schicker Uniform am Schillerplatz: Sabine Schorsch und Marion Hegmann vom C.C. Rote Husaren Mainz-Kostheim. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Auch mit dabei: Uwe Schardt, Marcel Wabra, Ursula Schmelzer und Daniela Petri vom Carnevalverein Kleppergarde Gonsenheim (CVKG). Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Diese Herren haben ein Foto erlaubt, wollten aber unerkannt bleiben. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Ein ganzer Bienenschwarm war trotz Kälte auch mit dabei: Denise Werner, Martina Süß, Stefanie Protz, Yasmin Protz und Cornelia Seibert. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Stephan Eckel und sein Sohn Isaac aus Kalifornien sind als Don Camillo und Peppone unterwegs. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Nadja Strohmenger ist als Außerirdische in Mainz mit dabei. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Malena und Miriam aus Mainz sind direkt vom Schönheitssalon an den Fastnachtsbrunnen gekommen. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Michel Albert und Holger Hartmann aus Mainz frisch aus dem OP. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Kim Fritzinger aus Mainz hat mächtig Luft unter ihrem Kostüm und am 11.11. Geburtstag. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Benjamin Braun aus Mainz als Super Mario. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Christoph aus Mainz ist Fan des ÖPNV. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Maria und eine exotische Ananas lassen sich den Spaß nicht entgehen. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Annie, Jana und Sarah feiern als "Hochborner Schokobons" den 11.11. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Marcel Welsch aus Mainz hat als Wolf das Rotkäppchen bereits verschluckt. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen
Und auch die jungen Närrinnen dürfen am 11.11. nicht fehlen. Jens Freitag Bild in Detailansicht öffnen

Ebling feiert nach Wiederwahl mit

Auf dem Balkon des Osteiner Hofs stand auch Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD). Er hatte sich erst am Sonntag in der Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters durchgesetzt und wird in eine zweite Amtszeit gehen.

Oberbürgermeister Michael Ebling beim Fastnachtsauftakt (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/Silas Stein/dpa)
Oberbürgermeister Michael Ebling beim Fastnachtsauftakt picture alliance/Silas Stein/dpa

Nach dem offiziellen Teil begann das weitere Programm auf dem Schillerplatz mit Auftritten der Mainzer Hofsänger, von Thomas Neger und den Humbas und anderen.

Glasverbot auf dem Schillerplatz

Aus Sicherheitsgründen herrschte auf dem komplett eingezäunten Schillerplatz ein Glasverbot. Am Abend zog die Mainer Polizei eine positive Bilanz. Ingesamt sei es sehr ruhig gewesen, so ein Sprecher.

Ab sofort werden auch die Zugplakettchen verkauft, mit denen der Mainzer Rosenmontagszug finanziert wird. Die Fastnachtskampagne beginnt in Mainz aber offiziell erst am 1. Januar. Das Prinzenpaar soll am 4. Januar inthronisiert werden. Höhepunkt ist dann der Rosenmontag am 24. Februar 2020.

Auch in Koblenz und Trier waren die Narren los

Auch in Koblenz und Trier wurde der Auftakt in die närrische Zeit gefeiert. In der Koblenzer Altstadt starteten die Narren auf dem Münzplatz in die neue Karnevalssession, die um 11.11 Uhr von Oberbürgermeister David Langner (SPD) und dem Tollitätenpaar eröffnet wurde. Die Narren feierten anschließend ausgelassen ausgelassen auf dem Münzplatz, unter anderem mit bekannten kölschen Musikgruppen wie Brings oder De Räuber.

Dauer
Sendedatum
Sendezeit
19:30 Uhr
Sender
SWR Fernsehen RP

In Trier wurde die neue Session unter dem Motto "Die Welt steht Kopf" eingeleitet. Auf dem Kornmarkt wurde das alte Prinzenpaar ab 11.11 Uhr von den Karnevalsfreunden verabschiedet. Mehrere hundert Narren feierten hier den Start in die fünfte Jahreszeit.

STAND