Wiesbaden Eichhörnchen drohen zu verdursten

Durch die anhaltende Hitzewelle drohen Eichhörnchen nach Ansicht von Naturschützern zu verdursten. Darauf weist die Baumschutzinitiative Wiesbaden hin. Während Vögel zur Not noch zu entfernteren Wasserquellen fliegen könnten, seien Eichhörnchen auf menschliche Hilfe angewiesen, so ein Sprecher. Die Baumschutzinitiative empfiehlt das Aufstellen von flachen Trinkschalen. Gartenteiche würden teilweise zu einer Falle, da für Eichhörnchen der Höhenunterschied zwischen Beckenrand und Wasserspiegel häufig zu hoch sei und die Tiere beim verzweifelten Versuch ans Wasser zu gelangen, ertrinken könnten.

STAND