Brand in Mainzer Erotik-Bar Moulin Rouge  (Foto: Pressestelle, Feuerwehr Mainz)

Benachbartes Hotel evakuiert Mainzer Erotik-Bar ausgebrannt

Am Samstagabend hat es in der Erotik-Bar Moulin Rouge am Mainzer Hauptbahnhof gebrannt - so stark, dass die Räume komplett zerstört wurden. Jetzt untersuchen Brandermittler die Bar.

Das Feuer war erst bemerkt worden, als Rauch aus der Tür in ein benachbartes Hotel quoll. Die Bar sollte am Samstag ausnahmsweise später geöffnet werden, deshalb befand sich nach derzeitigen Erkenntnissen niemand in den Räumen.

Mit Atemschutz evakuiert

Im Erdgeschoss des benachbarten Hotels gab es nach Angaben der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung. Sieben Personen mussten von den Einsatzkräften mit Atemschutzmasken herausgeführt werden, eine Person kam zur Kontrolle ins Krankenhaus.

Brand in Mainzer Erotik-Bar (Foto: Pressestelle, Feuerwehr Mainz)
Sieben Personen mussten aus dem benachbarten Hotel evakuiert werden - mit sogenannten Fluchthauben. Pressestelle Feuerwehr Mainz

Nach Angaben der Hotel-Betreiberin war es großes Glück, dass das Feuer nicht auf Hotelräume übergriff, zumal sich Gästezimmer über der Bar befänden.

Brandermittler untersuchen Bar mit Spezialkleidung

Jetzt untersuchen Brandermittler die Erotik-Bar. Ein erster Versuch musste abgebrochen werden. Weil die Bar stark verrußt ist, müssen die Ermittler nach Angaben der Polizei mit Spezialkleidung und Atemmaske ausgestattet werden.

STAND