Bad Kreuznach

Technischer Defekt: 120 Menschen müssen Zug verlassen

STAND

Rund 120 Menschen sind in der Nähe von Bad Kreuznach gestrandet, weil sie einen Zug mit technischem Defekt verlassen mussten. Es sei am Samstag bei dem Zug zur Rauchentwicklung gekommen, einen Brand habe es aber nicht gegeben, sagte ein Sprecher der Bundespolizei. Aus Sicherheitsgründen mussten die Passagiere den Zug, der nicht mehr weiterfahren konnte, verlassen. Die Bahnstrecke war durch die Panne am Samstag zwischenzeitlich nicht befahrbar, konnte aber in der Nacht wieder freigegeben werden. Die genauen Hintergründe des Defekts sind noch unklar.

Kandel

Reparatur dauert länger Nach Zugunfall bei Kandel: Züge fahren erst Ende August wieder

Die Reparaturarbeiten nach dem Zugunfall in der Nähe von Kandel in der Südpfalz dauern länger als erwartet. Die Bahn will die Strecke bis zum 20. August sperren.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR