STAND

Die Mainzer Polizei hat möglicherweise den Mann gefasst, der in Mainz-Hechtsheim mehr als 100 Autos zerkratzt hat. Wie die Polizei meldet, war in der Nacht auf Dienstag einem Zeugen ein älterer Mann aufgefallen, der gerade ein Auto zerkratzte. In der Nähe fanden die Ermittler das mögliche Tatwerkzeug. Ob er tatsächlich für die Schäden an allen 108 beschädigten Autos in Mainz Hechtsheim verantwortlich ist, wird nun ermittelt. In den vergangenen Tagen wurden dort immer wieder Autos zerkratzt.

STAND
AUTOR/IN