STAND

Die Zahl der Corona-Infizizierten in der Vorder- und Südpfalz ist über das Wochenende weiter angestiegen. Aktuell sind etwa 1.950 Menschen in der Region mit dem Virus infiziert. In einigen Städten und Landkreisen war der Anstieg allerdings geringer als vergangene Woche. Nach Angaben des Landesuntersuchungsamtes ist der kritische Wert der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner in einigen pfälzischen Kommunen zurückgegangen. Am deutlichsten in der Stadt Ludwigshafen, wo er von 164 auf 138 gefallen ist. Einen Rückgang gab es ebenso im Rhein-Pfalz-Kreis sowie in den Städten Frankenthal und Neustadt. In den Kreisen Germersheim und Südliche Weinstraße sowie in den Städten Landau und Speyer ist dieser sogenannte Inzidenzwert dagegen weiter angestiegen. Unverändert ist er im Kreis Bad Dürkheim.

STAND
AUTOR/IN