Landau

Polizei durchsucht Wohnung von Rentner nach Todesdrohung

STAND

Landau:

Die Polizei hat gestern Nachmittag in Landau die Wohnung eines 82-Jährigen Mannes teils mit Schutzausrüstung durchsucht. Nach Angaben eines Polizeisprechers hatte der Rentner zuvor eine Verkäuferin in einem Bekleidungsgeschäft bedroht. Der Rentner habe angedeutet, es könne etwas Ähnliches geschehen, wie bei den tödlichen Schüssen an einer Tankstelle in Idar-Oberstein, so der Sprecher. Ähnlich wie dort hatte die Verkäuferin in Landau den 82-Jährigen auf die Abstands- und Maskenpflicht hingewiesen. Zuvor habe sich der Mann über den schlechten Service aufgeregt. Die Polizei fand in der Wohnung des Mannes lediglich eine Luftdruckwaffe und Munition, aber keine Hinweise darauf, dass er seine Drohung wahr machen wollte.

STAND
AUTOR/IN