Mainz

Windkraft-Ausbau im Pfälzerwald ausgesetzt

STAND

Die von der rheinland-pfälzischen Landesregierung geplante Errichtung von Windrädern auf belasteten Flächen im Pfälzerwald wird wegen laufender Gespräche mit der Weltkulturorganisation UNESCO zunächst aus der weiteren Planung für den Windenergie-Ausbau ausgeklammert. Der Status des Biosphärenreservats Pfälzerwald dürfe auf keinen Fall gefährdet werden, sagte Klimaschutzstaatssekretär Erwin Manz (Grüne). Vor weiteren Schritten müsse es diesbezüglich erst eine Einigung mit dem deutschen UNESCO-Komitee geben.

Wildartswiesen

Unterschiedliche Reaktionen auf Brief UNESCO gegen Windräder im Pfälzerwald

Das Deutsche Nationalkomitee der UNESCO hat sich gegen Windräder im Pfälzerwald ausgesprochen. Das Thema wird in der Westpfalz seit Jahren sehr emotional diskutiert.  mehr...

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Wirbel um Aussage von Dreyer Bald Windräder im Biosphärenreservat Pfälzerwald?

Windräder im Pfälzerwald - Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) kann sich das vorstellen. Mit ihrem Plädoyer hat sie eine alte Debatte neu entfacht. Wir erklären, worum es genau geht und welche Fakten dafür oder dagegen sprechen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN