STAND

Das Forschungsteam der Neumayer-Station III am Südpol freut sich über Wein aus der Pfalz und Rheinhessen.

Bei den Forscher*innen der Neumayer-Station III in der Antarktis ist die Weinkiste angekommen. Das teilte die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) in Neustadt an der Weinstraße mit. In der Kiste sind 70 Weinflaschen aus der Pfalz und Rheinhessen drin. Sie wurde unter anderem mit dem Schiff, Pistenraupen und Schneescootern an sein Ziel gebracht.

Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung

Ausgewählte Weine wurden im Sommer verschickt

Die Kiste wurde im vergangenen September feierlich zugenagelt, dieses Mal in Worms. Mit dabei waren drei Weinhoheiten, unter anderem die Pfälzische Weinkönigin Anna-Maria Löffler. In der Kiste sind zum Beispiel Weine aus dem "Afrika-Viertel" in Neustadt an der Weinstraße. Der gleichnamige Verein hat sie zur Verfügung gestellt, weil im "Afrika-Viertel" ein Denkmal an das Wirken des Polarforschers Georg von Neumayer erinnert.

Warum bekommen die Forscher eine Weinkiste?

Seit 1984 verschickt die SGD Süd jedes Jahr eine solche Kiste, in Gedenken an den Pfälzer Namensgeber der Forschungsstation: Georg von Neumayer. Er wurde in Kirchheimbolanden geboren und lebte in Neustadt an der Weinstraße.

"Mit dieser Tradition möchte ich jedes Jahr an die Verdienste und Forschungen des Pfälzers Georg von Neumayer erinnern."

SGD-Süd-Präsident Hannes Kopf

Wann trinken die Forscher der Neumayer-Station III die Weine?

Das Überwinterungsteam öffnet traditionell die Weinkiste erst während der Mittwinter-Feierlichkeiten am 22. Juni. An diesem höchsten Feiertag in der Antarktis werden dann einige Flaschen Wein geöffnet. "Dann werde ich mit dem Stationsleiter telefonieren, um über einige Weine zu sprechen und natürlich über die aktuellen Forschungen in der Station mehr zu erfahren", so der SGD-Süd-Präsident Kopf.

Was machen die Forscher der Neumayer-Station?

An der vom Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung betriebenen Forschungsstation sammeln Wissenschaftler*innen unter anderem Daten für die Klimaforschung. Sie wollen herausfinden, wie sich der Klimawandel auf das Eis auswirkt.

Neustadt

An Bord von Forschungsschiff "Polarstern" Trotz Corona reist Pfälzer Wein zum Südpol

Jedes Jahr wird eine Pfälzer Weinkiste an das Team der Polarforschungsstation Neumayer III in der Antarktis geschickt. Dieses Jahr startete die Reise wegen Corona später - am Sonntag ging es los, mit dem Schiff "Polarstern".  mehr...

STAND
AUTOR/IN