Neustadt

Weinkiste am Ziel angekommen – Wein darf aber noch nicht getrunken werden

STAND

Das traditionelle Weingeschenk aus Neustadt für das Forscherteam auf der Neumayer-Station III in der Antarktis ist am Südpol eingetroffen. Das hat die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd mitgeteilt. Im Sommer sei das Paket mit 70 Weinflaschen aus der Pfalz und Rheinhessen losgeschickt worden, aber nicht mehr pünktlich zu Weihnachten eingetroffen. Allerdings würden die ersten Weinflaschen ohnehin erst zum antarktischen Mittwinterfest im Juni in der Polarstation geöffnet, heißt es aus der Neustadter Behörde. Das bedeute auch, dass nicht das aktuelle Überwinterungsteam in der Station von der Weinlieferung profitiere, sondern erst das nächste Team, das im Laufe des Januars erwartet wird. Sponsor der Aktion sind die pfälzische und rheinhessische Weinwerbung.

STAND
AUTOR/IN