Bald teurer?

Hohe Energiekosten: Erhöht Zoo Landau die Eintrittspreise?

STAND

Die steigenden Energiepreise könnten den Landauer Zoo in eine finanzielle Schieflage bringen. Die Stadt schließt nicht aus, dass die Eintrittspreise erneut erhöht werden.

Wegweiser im Zoo Landau (Foto: SWR)
Wegweiser im Zoo Landau

Wer Jens-Ove Heckel öfter erlebt, weiß, dass er es auch als Alleinunterhalter weit hätte bringen können. Stattdessen ist er Tierarzt und Landauer Zoodirektor geworden, dabei aber in der Regel nie um einen Spruch verlegen. In dieser Woche schlägt er ungewohnte Töne an: In seinen 23 Jahren als Zoodirektor sei er immer Optimist gewesen. Aber die Entwicklungen im Energiepreissektor bereiteten ihm aktuell schlaflose Nächte. Er rechnet für seinen Zoo mit einer Kostensteigerung um das Vierfache. Ein bisschen fehle ihm die Phantasie, wie das aufgefangen werden kann.

Zoo: Die Stadt ist am Zug

Der Zoo gehört zu den sogenannten freiwilligen Leistungen der Kommune, heißt: Die Stadt Landau steht für den Zoo ein. Und sie gibt auch den Kostenrahmen vor. Bisher ist die Zooverwaltung laut Heckel immer in diesem Rahmen geblieben. Das werde aber künftig nicht mehr gelingen, wenn sich die Energiepreise weiter so entwickeln. Eigentlich habe man die Eintrittspreise mit der letzten Erhöhung ausgereizt, so Heckel. Eigentlich ….

Stadt: Land und Bund sind am Zug

Natürlich werde man notfalls auch was an den Eintrittspreisen machen, sagt Oberbürgermeister Thomas Hirsch (CDU) dazu. Es gehe ja nicht anders.

"Ich kann ja keine Tiger verkaufen, um Heizöl zu bezahlen."

Die wichtige Frage sei aber auch, wer sich den Eintritt dann überhaupt noch leisten kann. Und das gelte nicht nur für den Zoo, sondern auch für das Landauer Freizeitbad La Ola und viele andere Einrichtungen. Hirsch fordert ein Schutzprogramm für kommunale Einrichtungen, beispielsweise eine Energiepreisbremse. Niemand werde alleingelassen, habe der Bundeskanzler gesagt. Hoffentlich gelte das auch für die kommunalen Einrichtungen, so Hirsch weiter.

Ein Pinguin planscht im Zoo Landau (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)
Ein Pinguin planscht im Zoo Landau Picture Alliance

Die Eintrittspreise im Landauer Zoo wurden zuletzt im April 2022 erhöht, Erwachsene zahlen seitdem 10,50 Euro statt zuvor 9 Euro. Einer erneuten Erhöhung muss der Stadtrat zustimmen.

Landau

Tierische Hitze Zoo Landau: Wenn der Emu duschen geht…

Wie kommen die Tiere im Zoo Landau mit den hohen Temperaturen zurecht? Besser als man denkt, sagt der Zoodirektor: Es seien eher die Zweibeiner, die unter der Hitze leiden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR