Verkohlte Figuren aus der Wallfahrtskirche in Ludwigshafen (Foto: SWR)

Brandursache gefunden

Feuer in Wallfahrtskirche in Ludwigshafen durch Kerze ausgelöst

STAND

Der Brand in einer Wallfahrtskirche von Ludwigshafen Oggersheim vom Mittwoch vor einer Woche wurde offenbar durch eine brennende Kerze ausgelöst. Das hat die Polizei auf SWR- Anfrage mitgeteilt.

Wie das Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilt, war der Brand wohl von einer Kerze ausgegangen, die auf einem Ständer im hinteren Teil der Kirche war - und zwar in der sogenannten Loretokapelle. Dort stehen nach Aussage eines Polizeisprechers normalerweise Opferkerzen. Wer diese Kerze angezündet hat, lasse sich aber nicht mehr feststellen, weil die Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt öffentlich zugänglich sei.

Bei dem Feuer am vergangenen Donnerstag hatte ein Pater Rauchgasvergiftungen erlitten. Er hatte noch versucht, den Brand zu löschen und dadurch einen deutlich größeren Schaden verhindert. Nach einer ersten Einschätzung der Polizei beläuft sich der Schaden schätzungsweise auf 5.000 Euro.

Ludwigshafen

Feuerwehr rettet Kunstschätze vor dem Feuer Brand in ältester Kirche in Ludwigshafen gelöscht

In Ludwigshafen-Oggersheim ist am Mittwoch ein Feuer in der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt ausgebrochen. Wie konnte es zu dem Brand kommen?  mehr...

Am Nachmittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR