T-Shirt mit Aufschrift "Wir schaffen was" (Foto: Stadt Landau)

Fast 5.000 ehrenamtliche Helfer

Freiwilligentag in der Pfalz: Schulen putzen und Grünflächen aufwerten

STAND

Tausende Ehrenamtler waren am Samstag beim Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar im Einsatz, auch in der Vorder- und Südpfalz.

Zwischen Wörth und Frankenthal gab es zahlreiche Projekte, bei denen die Freiwilligen am Samstag mit anpackten. In Wörth wurde eine Grünfläche aufgewertet. In Annweiler haben die Helfer einen alten Bolzplatz zu einem Mehrgenerationentreff umgestaltet. In Ludwigshafen entstand an einer Schule ein Lernort mitten im Grünen. In Frankenthal trafen sich Freiwillige, um Stolpersteine zu reinigen.

Freiwillige putzen Gymnasium am Kaiserdom in Speyer

Seit sechs Jahren macht das Gymnasium am Kaiserdom beim Freiwilligentag mit. Diesmal bestand der Helfertrupp aus 65 Eltern sowie Schülern und Schülerinnen, berichtet Koordinatorin Annekathrin Götz. Sie haben in mehreren Klassenzimmern gestrichen und aufgeräumt. Auch das historische Treppenhaus wurde einer Grundreinigung unterzogen. Laut Götz seien es viele Arbeiten, für die sonst im Alltag keine Zeit bliebe.

Schüler und Eltern putzen und streichen eine Speyerer Schule am Freiwilligentag. (Foto: privat)
Mehrer Räume im Gymnasium am Kaiserdom wurden gestrichen oder teilgestrichen und verschönert. privat Bild in Detailansicht öffnen
Gespendete Küchenmöbel für das Frühstücksprojekt "Powerpause" mussten grundgereinigt werden. privat Bild in Detailansicht öffnen
Über 60 Helferinnen und Helfer arbeiteten im Gymnasium am Kaiserdom mit. Laut Koordinatorin Annekatrin Götz war "die Stimmung wieder super". privat Bild in Detailansicht öffnen
Der Schulalltag kann in neuem Glanz weitergehen. privat Bild in Detailansicht öffnen

Dazu gehörte in diesem Jahr auch das Reinigen von gespendeten Küchengeräten. Die Schule veranstaltet jeden Monat eine "Powerpause", die für ein gesundes Frühstück für die Schülerinnen und Schüler sorgt. Für diese Räume habe das Projekt vor der Pandemie Küchenmöbel aus einer Gastronomieauflösung erhalten, die allerdings sehr verdreckt waren. Jetzt könne das Frühstücksprojekt die Kinder in Zukunft wieder gut bewirten, so Götz.

Grundschul-Kletterwand von Ehrenamtlichen erneuert

Auf dem Pausenhof der Grundschule Süd in Landau wurde am Samstag ebenfalls von Freiwilligen fleißig angepackt. Rund 20 Helferinnen und Helfer reparierten Spielgeräte und Sitzgelegenheiten bei der Schule. Eie Boulderwand sollte komplett erneuert werden, da die Grundschulkinder sie stark nutzen. Wegen einsetzendem Regen konntet dieses Projekt am Freiwilligentag nicht ganz vollendet werden und soll bald fortgesetzt werden.

Freiwillige Helfer bauen eine Kletterwand ab, bohren Löcher und ersetzen Bretter in einem Spielhaus.  (Foto: privat)
Die neue Kletterwand wurde nicht ganz fertig, aber das Spielhaus auf dem Pausenhof der Grundschule Süd in Landau ist wieder in Schuss. privat

Motto: "Wir schaffen was"

Nach Angaben der Veranstalter waren in der gesamten Metropolregion Rhein-Neckar 290 Projekte in mehr als 60 Orten geplant. Den Freiwilligentag gibt es seit 2008 - unter dem Motto "Wir schaffen was" wird er seitdem alle zwei Jahre im September durchgeführt.

Helfer des Freiwilligentages stehen mit Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck zusammen. (Foto: Metropolregion Rhein-Nackar)
In Ludwigshafen war auch Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck (SPD) bei einem Projekt dabei. Dort verschönerten rund 40 Helferinnen und Helfer einen Schulhof. Metropolregion Rhein-Nackar

Firmen unterstützen den Freiwilligentag

Nach Angaben der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH, die den Freiwilligentag zum 8. Mal veranstaltet, haben auch in diesem Jahr mehrere Firmen die Projekte gesponsert oder mit Material unterstützt. Hauptsponsor in Ludwigshafen ist die BASF. Einige Angestellte des Chemiekonzerns halfen am Samstag auch direkt bei der Verschönerung des Schulhofs der Gräfenau-Grundschule in Ludwigshafen.

Christian Seemann, Leiter des Technical Site Services Ludwigshafen, engagiert sich ebenfalls langjährig beim Freiwilligentag. "Für mich ist das ehrenamtliche Engagement eine Herzensangelegenheit", so Seemann. "Mit unserem Teameinsatz unterstützen wir Menschen, unsere Region."

Ehrenamt Ehrensache-Preise 2022 verliehen

In Gerolstein wurden am 28. August 2022 die diesjährigen „Ehrensache“-Preise verliehen – in der gleichnamigen Gala des SWR Fernsehens.  mehr...

Lahnstein

Hilfsaktion im Kreis Ahrweiler Hunderte Dachdecker helfen Hochwasser-Opfern an der Ahr

Dachdecker aus ganz Deutschland sind an die Ahr gekommen, um die Hausdächer von Flutopfern zu reparieren. Nach Angaben des Initiators beteiligen sich mehr als 100 Betriebe.  mehr...

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR