STAND

Anlässlich des 90. Geburtstages von Altkanzler Helmut Kohl plant die Landes-CDU unter anderem Videobotschaften ins Internet zu stellen. Ursprünglich war an diesem Freitag in Ludwigshafen am Platz der Deutschen Einheit eine öffentliche Gedenkveranstaltung geplant.

Diese war aufgrund der Corona-Krise abgesagt worden. Die CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner und ihr Stellvertreter Christian Baldauf wollen nach Parteiangaben per Video-Grußbotschaften senden. Diese sollen über die sozialen Netzwerke verbreitet werden.

Eine Kranzniederlegung am Grab von Kohl in Speyer soll es trotzdem geben. Wie die CDU Ludwigshafen mitteilt, soll diese aber nicht öffentlich und ohne viele Menschen stattfinden.

STAND
AUTOR/IN