Unwetter in der Pfalz

Gewitter mit Starkregen und Blitzeinschlägen in der Vorder- und Südpfalz

STAND

Gewitter mit Starkregen und haben in der Nacht zum Montag in der Vorder- und Südpfalz für Überflutungen und volle Keller gesorgt. Auch zwei Blitzeinschläge gab es.

In einigen Orten in der Pfalz fielen binnen kurzer Zeit große Wassermassen. Straßen und Äcker wurden überflutet, so beispielsweise in Römerberg. In Bad Bergzabern (Kreis Südliche Weinstraße) fielen seit am Sonntagabend 34 Liter Regen pro Quadratmeter. An der Messstelle Weinbiet (Gemarkung Neustadt) wurden 20 Liter gemessen.

Überschwemmung an Kreisstraße zwischen Lustadt und Zeiskam im Kreis Germersheim (Foto: Polizei)
Äcker wurden auch im Kreis Germersheim überflutet Polizei

Keller vollgelaufen

Wegen des Starkregens standen in einigen Orten Keller unter Wasser, unter anderem rund um Germersheim, sowie in Minfeld, Schaidt (Kreis Germersheim) und Steinfeld (Kreis Südliche Weinstraße).

Blitz schlägt in eine Gruppe Bäume ein (Foto: IMAGO, Shotshop)
Blitzeinschläge gab es in der Süd- und Vorderpfalz (Symbolbild) Shotshop

Zwei Blitzeinschläge

Die Polizeistationen meldeten Blitzeinschläge in Bäume, und zwar in Herxheim bei Landau und in Otterstadt (Rhein-Pfalz-Kreis). Dort fing der Baum auch Feuer. Laut Polizei brachte die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle. Der Baum in der Zanderstraße in Otterstadt habe etwas abseits gestanden, dadurch seien keine weiteren Schäden entstanden und es sei auch niemand verletzt worden, so ein Polizeisprecher.

Überschwemmung an Kreisstraße zwischen Lustadt und Zeiskam im Kreis Germersheim (Foto: Polizei)
Nach der Überschwemmung auf der K3 zwischen Lustadt und Zeiskam. Polizei

Kreisstraße überflutet und gesperrt

Entlang der Kreisstraße zwischen Zeiskam und Lustadt (beide Kreis Germersheim) liefen die Straßengräben voll. Die Fahrbahn der K3 wurde überflutet. Die Äcker dort wurden nach Angaben der Polizei total überschwemmt und die Gräben konnten die Wassermassen nicht abtransportieren. Die Straße soll laut Straßenmeisterei in Absprache mit der Polizei auch in den kommenden Tagen gesperrt bleiben. Es drohten weitere Unwetter die wieder Überflutungen mit sich bringen würden.

Überschwemmung an Kreisstraße zwischen Lustadt und Zeiskam im Kreis Germersheim (Foto: Polizei)
Die Kreisstraße bleibt vorerst gesperrt. Polizei
STAND
AUTOR/IN
SWR