Ein Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuz auf Einsatzfahrt mit aktiviertem Blaulicht (Foto: picture alliance / Eibner-Pressefoto | Dennis Duddek/ Eibner Pressefoto)

Zeugen gesucht!

Unfallflucht in Speyer: Fahrer lässt Frau schwer verletzt liegen

STAND

Nach einem schweren Verkehrsunfall in Speyer sucht die Polizei nach Zeugen. Dabei hatte ein Autofahrer eine Frau angefahren und schwer verletzt zurückgelassen.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in der Speyerer Altstadt. Dort war eine 34-jährige Frau zu Fuß unterwegs, als sie von einem Auto angefahren und schwer verletzt wurde. Der Pkw-Fahrer soll dann einfach davongefahren sein und die Frau am Boden liegend zurück gelassen haben.

Unfallhergang in Speyer noch völlig unklar

Die 34-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Speyerer Krankenhaus, so die Polizei. Laut Ermittlern ist noch unklar, wie der Unfall abgelaufen ist. Es gebe auch noch keinerlei Hinweise zu dem Fluchtauto und dessen Fahrer.

Die Polizei Speyer bittet deshalb Passanten sich zu melden, wenn sie von Mittwoch auf Donnerstag nachts zwischen 0.30 Uhr und 1.15 Uhr in der Altstadt im Bereich der Straßen "Steinmetzergasse" und "Halbes Dach" etwas beobachtet haben oder Hinweise auf den Unfallflüchtigen oder dessen Auto geben können.

Kaiserslautern

Polizei ermittelt und sucht Zeugen Mercedes bei Schnee in Kaiserslautern zu Schrott gefahren - Fahrer flüchtet

Die "Schneenacht" vom vergangenen Samstag hat für den Fahrer eines Luxuswagens ein bitteres Nachspiel. Die Polizei ermittelt nach einem Unfall wegen Fahrerflucht.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Nonnweiler

Unfallflucht an Landesgrenze 25-Jähriger stirbt bei Unfall in Nonnweiler - Autofahrer flüchtet

Die Polizei sucht einen Autofahrer, der bei Nonnweiler im Saarland einen Menschen tödlich verletzt hat. Sie vermutet, dass der Täter in Richtung Trier oder Hermeskeil geflüchtet ist.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Worms

Fußgänger gestorben Nach tödlichem Unfall: Polizei nimmt 24-jährigen Wormser fest

Er soll für den Tod eines 52-jährigen Mannes verantwortlich sein. Nach einem Verkehrsunfall soll er einfach weitergefahren sein. Nun wurde der Mann in Bulgarien festgenommen.

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR