STAND

Die Autobahn 61 zwischen dem Kreuz Mutterstadt und dem Kreuz Ludwigshafen ist am Montagnachmittag nach einem Unfall voll gesperrt worden. Ein Lkw und ein Kastenwagen waren kollidiert. Der 29-jährige Kastenwagen-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus in Ludwigshafen gebracht. Polizeiangaben zufolge wurde er aber glücklicherweise nur leicht verletzt. Da der Kastenwagen medizinischen Sauerstoff geladen hatte, besteht an der Unfallstelle Brandgefahr. Die Fahrbahn musste für die Bergungsarbeiten bis zum Abend vorsorglich voll gesperrt werden. Der Verkehr staute sich auf bis zu vier Kilometern Länge.

STAND
AUTOR/IN