STAND

Die B9 zwischen Germersheim Süd und Germersheim Mitte ist seit Montag teilweise gesperrt. Nach Angaben des Landesbetriebes Mobilität (LBM) wird die Fahrbahn in diesem Abschnitt erneuert. Autofahrer, die aus Richtung Karlsruhe kommen, werden auf die Gegenfahrbahn umgeleitet. Die zweispurige Bundesstraße wird auf beiden Seiten auf nur einen Fahrstreifen reduziert. Nach Angaben eines Polizeisprechers kann es insbesondere in den Morgen- und Abendstunden zu Staus kommen. Außerdem soll die Auf- und Abfahrt bei Germersheim Mitte, in Richtung Speyer, saniert werden. Eine entsprechende Umleitung durch Germersheim werde eingerichtet. Wie eine Sprecherin des LBM mitteilte, sollen die Bauarbeiten voraussichtlich Mitte Dezember abgeschlossen sein.

STAND
AUTOR/IN