STAND

Die Polizei hat einen Tatverdächtigen festgenommen, der in den vergangenen Wochen dreimal den Netto-Markt in der Ludwigshafener Ludwigstraße überfallen haben soll. Der 35-jährige Deutsche sitzt in Mannheim in Untersuchungshaft. Dort soll er einen Aldi-Markt in den Quadraten ausgeraubt haben. Bei der Festnahme fand die Mannheimer Polizei im Rucksack des Verdächtigen eine ungeladene Schreckschusswaffe.

Der mutmaßliche Täter soll zudem Buntmetall vom Anhänger eines Dachdeckerbetriebs gestohlen haben, der im Quadrat K3 geparkt war. Die Kriminalpolizei hält es für möglich, dass der 35-Jährige noch weitere Supermärkte überfallen hat.

STAND
AUTOR/IN