Das Strohhutfest 2023 in Frankenthal ist eröffnet

Stadt und Polizei zufrieden

200.000 Menschen feiern beim Strohhutfest in Frankenthal

Stand
Autor/in
Sarah Korz
Nicoletta Prevete

Zum 48. Mal hat die Stadt Frankenthal das Strohhutfest gefeiert - das größte Straßenfest der Pfalz. Knapp 200.000 Menschen waren dabei. Stadt und Polizei sind zufrieden.

Vier Tage lang wurde in Frankenthal das 48. Strohhutfest gefeiert. "Die Stimmung war ausgelassen, besonders am Freitag war der Markplatz voll“, sagte eine Sprecherin der Stadt Frankenthal am Sonntag. Das Wetter sei optimal gewesen, das habe auch zur guten Stimmung beigetragen. Insgesamt sei man sehr zufrieden.

Etwa 200.000 Menschen hätten in diesem Jahr mitgefeiert. Etwas weniger als erwartet. Die Stadt hatte vorab mit mehr als 250.000 Besucherinnen und Besuchern gerechnet. Warum weniger Menschen kamen, wisse man nicht, so die Sprecherin. Möglicherweise hänge das mit den Pfingstferien zusammen, in die das Stadtfest diesmal gefallen sei.

Strohhutfest Frankenthal laut Polizei "überwiegend friedlich"

Bis auf ein paar Einzelfälle war es laut Stadt ein ruhiges und friedliches Fest. Ähnlich äußerte sich die Polizei. Sie zog am Sonntagnachmittag eine weitgehend positive Bilanz. Es habe insgesamt 20 Körperverletzungen gegeben, das liege aber im Schnitt der vergangenen Jahre, so der Leiter der Polizei Frankenthal, Marcel Wirdemann.

Außerdem erteilten die Beamten einige Platzverweise, eine Person wurde in Gewahrsam genommen und es gab einige Fälle von Beleidigung und Widerstand gegen Beamte. Ein Polizist wurde bei der Verfolgung eines Verdächtigen leicht verletzt, weil er ohne Fremdeinwirkung hinfiel. Außergewöhnlich sei diesmal, dass viele Handys und Geldbeutel geklaut wurden, vor allem am Freitag. Die Polizei habe hier aber schon erste Ermittlungsansätze.

Strohhutfest Frankenthal: Beim "Kinderstrohhutfest" gibt es ein extra Bühnenprogramm und viele Mitmach-Aktionen für die Kleinen
Für die Kleinen gab es beim Kinderstrohhutfest ein extra Bühnenprogramm und viele Mitmach-Aktionen.

Polizei mit Videoüberwachung

Um ein möglichst sicheres Fest zu gewährleisten, hatte die Polizei die Besucher in diesem Jahr auch Videoüberwachung eingesetzt - unter anderem in Teilen der Kanalstraße sowie der Carl-Theodor-Straße, der Willy-Brandt-Anlage, der Wormser Straße und am Rathausplatz. Außerdem kamen laut Polizei Bodycams auf der Festmeile zum Einsatz. Vorab waren auch spezielle Jugendschutzkontrollen im Umfeld des Festes angekündigt worden, um zu verhindern, dass Jugendliche verbotenerweise Alkohol aufs Festgelände mitbringen.

Insgesamt könne man in diesem Jahr von einem überwiegend friedlichen Fest sprechen, so Wirdemann von der Polizei Frankenthal. Das Sicherheitskonzept habe getragen. Es habe dafür gesorgt, dass man das Strohhutfest überhaupt durchführen konnte.

Video herunterladen (74,2 MB | MP4)

50 Bands und 100 Zelte an vier Tagen

Eigentlich hätte die Stadt Frankenthal dieses Jahr ein "Jubiläums-Strohhutfest" gefeiert: nämlich ihr 50.! Aber durch Corona ist das größte Straßenfest der Pfalz zweimal ausgefallen und so wurde das legendäre Fest erst zum 48. Mal gefeiert, mit einem umfangreichen Programm auf sechs Bühnen.

Eine der Hauptbühnen auf dem Strohhutfest in Frankenthal
Eine der Hauptbühnen auf dem Strohhutfest.

100 Zelte sorgten für das leibliche Wohl der Gäste. Insgesamt standen an den vier Tagen 50 Bands auf der Bühne. Außerdem gab es das traditionelle Kinderstrohhutfest und zum Ausklang des Stadtfestes den Strohhutfest-Lauf, bei dem die Strecke des Hauptlaufs über knapp 5,5 Kilometer um das Festgelände führte.

Das Strohhutfest 2023 in Frankenthal ist eröffnet
Strohhüte all around: Frankenthal hat wieder das traditionelle Strohhutfest gefeiert.

Mehr Feste in der Pfalz:

Deidesheim

Trend zu klimaverträglichen Feiern Wie das kleine Deidesheim seine großen Feste nachhaltig feiert

Immer mehr Städte und Gemeinden wollen nachhaltig feiern. Dafür erarbeiten sie Leitlinien und Checklisten. Das pfälzische Deidesheim bewältigt so seit Jahren seine großen Feste.

Deidesheim

Kommt ohne Eintritt gut an Deidesheim: Bereits jetzt doppelt so viele Besucher wie 2022

Zur Halbzeit der Weinkerwe in Deidesheim (Kreis Bad Dürkheim) ziehen die Betreiber eine positive Zwischenbilanz. Allein am vergangenen Wochenende waren laut Touristinfo etwa jeweils 12.000 Besucher gleichzeitig auf dem Weinfest.

Am Tag SWR4 Rheinland-Pfalz

Deidesheim

Zwei Bieter steigern gemeinsam Traditionelle Versteigerung in Deidesheim: Geißbock bringt 5.500 Euro

Zur historischen Geißbockversteigerung sind am Dienstag rund 4.000 Besucher nach Deidesheim (Kreis Bad Dürkheim) gekommen. Der Geißbock wurde von zwei Männern ersteigert.

Der Tag in RLP SWR1 Rheinland-Pfalz

Mainz

Bis zu 500.000 Besucher erwartet Das ist das Programm für die Mainzer Johannisnacht 2023

Vom 23. bis zum 26. Juni feiert Mainz die Johannisnacht. Auf Straßen, Plätzen und am Rhein gibt es viel Programm - auch vom SWR. Das erwartet die Besucherinnen und Besucher.

Stand
Autor/in
Sarah Korz
Nicoletta Prevete