Alle laut Klinikum ungeimpft

13 Corona-Patienten am Klinikum Ludwigshafen

STAND

Die Zahl der Corona-Patienten am Kliniken Ludwigshafen steigt offenbar wieder etwas an. Dort werden zurzeit 13 Patienten betreut, vier auf der Intensivstation.

Patienten am Klinikum Ludwigshafen ungeimpft

Der Kreis Germersheim und die Stadt Ludwigshafen haben nach Koblenz derzeit in Rheinland-Pfalz die höchste sieben-Tage-Inzidenz bei den Corona-Infektionen. Sowohl im Kreis Germersheim als auch in Ludwigshafen liegt die Inzidenz momentan bei mehr als 100. Die 13 Patienten am Klinikum in Ludwigshafen seien bislang nicht gegen Corona geimpft.

Rheinland-Pfalz

Aktuelle Lage im Land Corona-Live-Blog in RLP: Landesgartenschau wegen Corona verschoben

In Rheinland-Pfalz gilt seit Sonntag, 12. September, eine neue Corona-Verordnung. Die Inzidenz ist nicht mehr allein ausschlaggebend für Einschränkungen im Alltag. Wichtig ist auch, wie viele Covid-Patienten im Krankenhaus sind, und wie hoch die Impfquote ist. Die aktuelle Entwicklung hier im Blog.  mehr...

Jüngster Intensiv-Patient zur Zeit ist 25 Jahre

In Bezug auf das Alter gebe es mittlerweile zwei herausragende Patientengruppen. Die meisten Erkrankten seien zwischen 20 und 30 Jahre alt, die andere Gruppe 50 bis 60 Jahre. Der derzeit jüngste Corona-Patient am Klinikum Ludwigshafen sei 25 Jahre alt und liege auf der Intensivstation. Alle Intensivpatienten würden selbständig atmen, dabei aber von Geräten unterstützt. Die Zahl der Patienten, die schwer an Corona erkranken, steigt nach Aussage des Klinikums kontinuierlich an.

Kreis Germersheim: Trotz höherer Inzidenz, wenige Krankenhauspatienten

Eine Sprecherin des Kreises Germersheim sagte, hier sei die Lage trotz hoher Inzidenzzahlen entspannt: Derzeit gebe es stationär nur drei Patienten und keiner liege auf der Intensivstation.

Anders ist das am Uniklinikum Mannheim. Hier verzeichnen die Ärzte wieder mehr Corona-Patienten. Im Interview mit dem SWR erzählt die Leiterin der Intensivmedizin, welche Altersgruppen betroffen sind:

Mannheim

Oberärztin am Uniklinikum Mannheim im Interview Auf der Corona-Station: "In der Regel alles ungeimpfte Patienten"

Es gibt wieder mehr Intensivpatienten mit einer Corona-Infektion am Uniklinikum Mannheim. Es handelt sich dabei überwiegend um ungeimpfte Menschen.  mehr...

Impfdurchbrüche Können infizierte Geimpfte andere mit Covid-19 anstecken?

Wie kann es sein, dass auch Geimpfte noch an Corona erkranken? Und wenn sie infiziert sind... Können sie andere anstecken? Die Delta-Variante wirft alte Fragen wieder auf.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Was geht, was nicht? Diese Corona-Regeln gelten in Rheinland-Pfalz

Seit dem 12. September gilt in Rheinland-Pfalz die neue Corona-Verordnung. Wichtigstes Instrument zur Eindämmung des Coronavirus wird das "2G+"-System.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Corona-Pandemie in Rheinland-Pfalz Sieben-Tage-Inzidenz sinkt auf 55,6 - sechs weitere Todesfälle

In Rheinland-Pfalz ist die Sieben-Tage-Inzidenz leicht gesunken, ebenso die Zahl zur Belegung der Intensivstationen. Die Hospitalisierungsrate stagniert im Vergleich zum Vortag bei 1,5. Es gilt weiter Warnstufe 1.  mehr...

STAND
AUTOR/IN