STAND

Der für heute geplante Betriebsstart des neuen Impfzentrums in Landau verzögert sich aus organisatorischen Gründen um zwei Tage. Nach Angaben von Stadt und Landkreis Südliche Weinstraße gab es beim Land Probleme mit der Computersoftware für die geplanten 800 Impftermine. Die Schwierigkeiten seien inzwischen behoben, so dass das Impfzentrum in Landau am Mittwoch öffnen werde. Es soll künftig Anlaufpunkt sein für die Bewohner aus der Stadt und dem Landkreis Südliche Weinstraße.

STAND
AUTOR/IN