STAND

Die Stadt Frankenthal will ihre Stadtklinik für 100 Millionen Euro umfassend erweitern und sanieren. Die Bauarbeiten sollen im nächsten Jahr beginnen und werden voraussichtlich acht Jahre dauern. Nach Angaben der Stadtklinik ist das Gebäude des Frankenthaler Krankenhauses 40 Jahre alt und sanierungsbedürftig. Zudem soll mit einem vierstöckigen Neubau, direkt neben dem alten Klinikgebäude, weiterer Platz geschaffen werden. Darin sollen die Abteilungen Geriatrie und Geburtshilfe untergebracht werden. Im ersten Bauabschnitt soll zunächst der Neubau errichtet werden. Die Krankenstationen aus dem Altbau wechseln vorübergehend in den Neubau. Damit kann der Altbau beim laufenden Klinikbetrieb saniert werden. Die Stadtklinik Frankenthal verfügt über 310 Betten. Die Kosten für das 100-Millionen-Großprojekt werden überwiegend vom Land und vom Bund getragen.

STAND
AUTOR/IN