Spritperse in der Pfalz sehr unterschiedlich (Foto: SWR, picture alliance/dpa)

Run auf die günstigste Tankstelle

Spritpreise in der Pfalz nach bundesweitem Tankrabatt sehr unterschiedlich

STAND

In der Pfalz sind bereits am Mittwochmorgen die Preise für Benzin und Diesel an vielen Tankstellen gesunken. Nach SWR-Recherchen sind die Spritpreise aber sehr unterschiedlich - und das hat Folgen.

Die Benzin-Preise an den Tankstellen sind am Mittwochmorgen um 7 Uhr im Vergleich zum Vortag landesweit zunächst um vier bis zehn Prozent gesunken, so das Ergebnis der SWR-Datenanalyse. In der Südpfalz gab es aber kurzzeitig noch günstigeren Treibstoff, mit einem Literpreis von 1.64 Euro bei Super-Benzin und 1.71 Euro für Diesel-Kraftstoff. Damit lohnte sich auch die Fahrt ins benachbarte Frankreich zum Tanken nicht mehr.

Spritpreise in der Pfalz sind sehr unterschiedlich (Foto: SWR, picture alliance/dpa)
Laut Internet-Recherche variieren die Spritpreise in der Pfalz erheblich. Hier am Beispiel von Super E10 um mehr als 50 Cent pro Liter. picture alliance/dpa

Der Preisunterschied kann laut Internetrecherche je nach Kraftstoff zwischen rund 20 und 30 Cent, in Einzelfällen sogar bis rund 50 Cent pro Liter liegen.

Große Preisspanne beim Spritpreisen in der Pfalz  (Foto: SWR, picture alliance/dpa)
picture alliance/dpa

Große Preisschwankungen an Tankstellen in der Pfalz

Die Sprit-Preise blieben aber an vielen Tankstellen in der Vorder- und Südpfalz nicht dauerhaft günstig. Die Tankstellenbetreiber änderten sie oft stündlich. Das hatte bei besonders günstigen Tankstellen beispielsweise in Neustadt zur Folge, dass sich vor den Zapfsäulen lange Schlangen bildeten, berichtet Jan Zeiter vom ADAC in Neustadt an der Weinstraße dem SWR. So mancher Autofahrer erlebe dann, dass der Preis für Kraftstoff während seiner Wartezeit wieder steige.

ADAC Neustadt rät von Benzin-Schnäppchenjagd ab

Der ADAC rät deshalb von unnötigen Fahrten zum Billigtanken ab. Das sei nicht nachhaltig, weder für das Klima noch für den eigenen Geldbeutel. Der ADAC hatte zu Wochenbeginn noch Preiserhöhungen festgestellt und die Tankstellen-Konzerne aufgefordert, die bundesweite Senkung der Energie- und der Mehrwertsteuer an die Verbraucher weiterzugeben. Bei Super-Benzin könnte das etwa 35 Cent, bei Diesel knapp 17 Cent pro Liter Sprit ausmachen.

Tankstelle in Ludwigshafen: Pächter haben keinen Einfluss

Eine Tankstellenpächterin in Ludwigshafen sagte dem SWR, ihre Zentrale habe die Preise am Morgen an ihrer Tanke nicht stark reduziert. Die Gründe dafür kenne sie nicht und habe darauf auch keinen Einfluss. Aus ihrer Sicht sei die Aktion mit den gesenkten Steuern bisher "nicht der Hit".

Kaiserslautern

Benzin und Diesel deutlich günstiger So lässt der Tankrabatt die Spritpreise in Kaiserslautern sinken

Durch die vorübergehende Senkung der Energiesteuer sind Benzin und Diesel deutlich günstiger geworden. Ganz zur Freude der Autofahrer in Kaiserslautern.  mehr...

Baden-Württemberg

Tankrabatt: So liefen die ersten Stunden Benzin in BW im Schnitt 27 Cent günstiger - ADAC rechnet mit großem Andrang an Tankstellen

Wegen des Energie-Entlastungspakets des Bundes haben viele Tankstellen in BW pünktlich zum 1. Juni ihre Spritpreise gesenkt. Der ADAC erwartet Warteschlangen beim Tanken.  mehr...

SWR Aktuell Studio Ludwigshafen

Die Homepage von SWR Aktuell Studio Ludwigshafen  mehr...

STAND
AUTOR/IN