Otterstadt

Betrunken auf dem Rhein

STAND

Otterstadt:
Ein Sportbootfahrer war am Donnerstagabend im Rhein-Pfalz-Kreis bei Otterstadt nach Angaben der Polizei betrunken auf dem Rhein unterwegs. Als die Wasserschutzpolizei ihn stoppen wollte, habe der 44-Jährige das Boot so falsch gesteuert, dass zwei andere Schiffe ausweichen mussten. Der Alkoholwert bei dem Mann habe bei 2,4 Promille gelegten. Der Sportbootfahrer habe ausgesagt, er habe kein Benzin mehr und wolle sich auf dem Rhein an eine Tankstelle treiben lassen.

STAND
AUTOR/IN