Eine Stechmücke im Mikroskop: Experten befürchten Schnakenplage am Rhein  (Foto: SWR)

Wenn's nachts in Speyer summt…

Auch im Herbst wird die Pfalz von Schnaken heimgesucht

STAND

In diesem Herbst sind in der Pfalz deutlich mehr Hausschnaken unterwegs. Schuld ist der viele Regen im Sommer, sagt die Aktionsgemeinschaft zur Schnakenbekämpfung in Speyer.

Für die Schnaken seien die Brutbedingungen in diesem Jahr ideal gewesen, weil auf den Feldern und in den Senken am Oberrhein wochenlang das Wasser stand. Nach den Hochwasser Mitte Juli konnte die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS) dann außerdem nur wenig Mückenbekämpfungsmittel spritzen. Wie die Sprecherin der KABS mitteilte, sind dadurch mehr Larven als üblich geschlüpft. Wenn diese erst einmal ausgeflogen seien, könnte auch die KABS nichts mehr tun. Besonders betroffen waren davon Gebiete, die in unmittelbarer Nähe zum Rhein liegen.

Waldsee

Blutsauger im Nicht-Sommer Viele Schnaken auf den Campingplätzen in der Pfalz

Der Sommer ist nicht nur total verregnet - er ist in der Pfalz auch voller Stechmücken. Die Feuchtigkeit sorgt für einen Massenansturm, vor allem auf Campingplätzen.  mehr...

Schnaken und Mücken können überwintern

Laut der KABS war die Rhein-Schnake aus den Überschwemmungsgebieten des Rheins aber bereits im September kein Thema mehr. Denn die Rheinschnake liebe die Wärme und lebe nur wenige Wochen lang.

Anders die Hausschnake: Diese Stechmückenart sei in der Lage zu überwintern. Sie lege ihre Eier in stehenden Gewässern wie Pfützen und Regentonnen ab. Sobald die Nächte kälter würden, suche sie Zuflucht in den Wohnhäusern. Die Hausschnake könne noch bis in den November hinein aktiv sein.

Video herunterladen (10 MB | MP4)

Vorsicht bissig! Kriebelmücken weiterhin auf dem Vormarsch

Sie stechen nicht, sie beißen. Von Mai bis September sind die kleinen Biester aktiv und wollen unser Blut. Ihr Biss kann Schwellungen und sogar Blutvergiftungen verursachen.  mehr...

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Pfalz

Eindringling in pfälzischen Gärten Wie gefährlich ist die Asiatische Tigermücke?

In Germersheim und Ludwigshafen gehen Stechmückenbekämpfer in diesen Wochen gegen die Asiatische Tigermücke vor. Der Eindringling gilt als aggressiv - doch ist er auch gefährlich?  mehr...

Zurzeit optimale Bedingungen für Stechmücken Mückenbekämpfer am Rhein sind im Dauereinsatz

Zur Verhinderung von Stechmücken-Kolonien läuft der Einsatz der Schnakenbekämpfer derzeit auf Hochtouren. Das feucht-heiße Wetter macht es den Einsatzkräften aber schwer.  mehr...

Speyer

Schnakenbekämpfung ruht wegen Hochwasser Droht der Pfalz eine Stechmückenplage?

Die Anwohner und Anwohnerinnen in der Pfalz müssen in der nächsten Zeit mit mehr Stechmücken rechnen. Wegen der Überflutungen kann momentan nur wenig gespritzt werden.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Die Lage im Flutgebiet Hochwasser-Live-Blog in RLP: Grüne wollen zur Flutkatastrophe Vergleiche mit NRW ziehen

Die Aufräumarbeiten nach der Hochwasserkatastrophe Mitte Juli kommen voran. Bis zur Normalität ist es aber noch ein langer Weg. Unterdessen ist auch die politische Aufarbeitung im Gange. Hier die aktuelle Lage:  mehr...

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN