Speyer

Illegal Schlachtabfälle entsorgt

STAND

Im Norden von Speyer und der Verbandsgemeinde Rheinauen sind mehrmals größere Mengen Fleischabfälle illegal entsorgt worden. Die jüngsten Taten waren am Donnerstag und Freitag.

Schlachtabfälle bei Speyer in roten Plastik-Kisten (Foto: Pressestelle, Stadt Speyer)
Schlachtabfälle meist in Kisten abgestellt Pressestelle Stadt Speyer

In Speyer war das nördliche Stadtgebiet betroffen. Unbekannte Täter hatten große rote Plastikkisten mit Fleischresten einfach mitten in die freie Natur gestellt, teilte die Stadt dem SWR mit. In den Kisten befanden sich jeweils 40 bis 50 Kilo Fleisch, beim gestrigen Fund vor allem Schweinefleisch. Bei ähnlichen Taten im Hochsommer hatten sich Wildtiere an den Fleischstücken zu schaffen gemacht und diese rund um die Plastikbehälter verteilt. Die Stadt Speyer geht davon aus, dass jeweils derselbe Verursacher die Abfälle illegal entsorgt hat. Sie bittet um Zeugenhinweise.

STAND
AUTOR/IN