Eine Spritze gegen das Coronavirus, wie hier im Bild, wollen gerade wieder viele Menschen, meist werden Auffrischungsimpfungen verlangt und das bringt viele Hausarztpraxen in und um Ulm und Neu-Ulm ans Limit.  (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance / dpa  Christian Charisius (Sujetbild))

Zusätzliche Impfangebote

In Speyer starten regelmäßige Sonderimpfaktionen

STAND

Ein Mediziner organisiert ab Samstag in Speyer eine Serie von Sonderimpfaktionen. Sie sollen bis Weihnachten an jedem Wochenende stattfinden - für Impfwillige ohne Termin.

Der mRNA-Impfstoff von Biontech und Pfizer. (Foto: Pressestelle, Deutscher Zukunftspreis Ansgar Prudenz)
Der mRNA-Impfstoff von Biontech und Pfizer. Pressestelle Deutscher Zukunftspreis Ansgar Prudenz

Der Organisator und Mediziner Gerald Haupt hofft, in seiner Praxis in Speyer auf mindestens 2.000 zusätzliche Impfungen pro Woche zu kommen. Geimpft werde mit Biontech und Moderna. An diesem Wochenende sei der Impfstoff allerdings noch knapp und werde fast ausschließlich an Menschen mit Termin vergeben.

Auch Impfen ohne Voranmeldung möglich

Am nächsten Wochenende, dem 4. und 5. Dezember, stehen laut Haupt 2.000 Impfdosen zur Verfügung. Dann könnten jeweils ab 12 Uhr auch Menschen ohne Termin zum Impfen kommen. Angesichts steigender Infektionszahlen will auch die Stadt Speyer ein zusätzliches Impfangebot machen. Am 7. Dezember soll im ehemaligen Stiftungskrankenhaus eine sogenannte Impfstelle an den Start gehen.

Oberbürgermeisterin Seiler (SPD): "Testzentren in Speyer sind am Limit"

Wie am Freitag bekannt wurde, hat sich die Oberbürgermeisterin von Speyer, Stefanie Seiler (SPD ) in einem sogenannten Brandbrief an den Landrat und die Verbandsgemeinden des Rhein-Pfalz-Kreises gewandt. Darin appelliert sie an die Verantwortlichen, umgehend wieder Teststellen für Corona-Schnelltests und PCR-Tests aufzubauen. Die Testzentren in Speyer seien am Limit, weil sie auch Anlaufstellen für Menschen aus dem Umland seien. Weil aber nicht mehr alle nötigen Tests durchgeführt werden könnten, steige die Dunkelziffer bei den Corona-Erkrankungen. Speyer brauche jetzt dringend die Unterstützung des Rhein-Pfalz-Kreises.

"Drive-Thru"-Impfaktion Booster-Impfungen für Autofahrer in Speyer

Eine Booster-Impfung gegen Corona und dabei nicht mal das Auto verlassen: Bei der Impfaktion in Speyer am Sonntag war der Andrang gewaltig. Mehr als 2.000 Dosen wurden verimpft.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Ludwigshafen

Hunderte Impfungen am Tag Impfzentren in Ludwigshafen, Neustadt und Wörth wieder geöffnet

In den Impfzentren in Ludwigshafen, Neustadt und Wörth (Kreis Germerheim) werden seit Mittwoch wieder Corona-Schutzimpfungen durchgeführt. Alle drei Impfzentren bieten Erst- und Zweitimpfungen sowie Boosterimpfungen an.  mehr...

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN