Landau

Sohn geht mit Messer auf Vater los

STAND

In Landau ist ein 23-Jähriger mit einem Messer auf seinen Vater losgegangen. Nach Angaben der Polizei waren die beiden am Samstagvormittag in Streit geraten. Der junge Mann habe dann zu einem Messer gegriffen und seinen Vater am Unterarm sowie sich selbst verletzt. Die alarmierten Polizeibeamten nahmen den 23-Jährigen zunächst widerstandslos fest. Als er in einen Rettungswagen verfrachtet werden sollte, trat er einem Beamten aber in den Bauch. Der Polizist blieb dabei unverletzt, Vater und Sohn kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Gegen den 23-Jährigen wurden Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Angriffs auf Polizeibeamte eingeleitet.

STAND
AUTOR/IN