STAND

In einem Seniorenzentrum in Bellheim sind 27 Senioren und Pflegekräfte positiv auf das Coronavirus getestet worden. Zwei Menschen starben im Krankenhaus.

Anlass für die Untersuchungen waren zwei positive Fälle in der vergangenen Woche. In Absprache mit dem Gesundheitsamt habe das Seniorenzentrum im Kreis Germersheim in der Südpfalz sofort Schutzmaßnahmen ergriffen und die Einrichtung für Besucher geschlossen, hieß es in einer Mitteilung am Dienstagnachmittag.

Zwei Heimbewohner sterben im Krankenhaus

Leider seien inzwischen zwei infizierte Bewohner im Krankenhaus gestorben, teilte ein Sprecher der Einrichtung mit. Zwei weitere würden dort derzeit behandelt. Die anderen positiv getesteten Bewohner seien in einem Quarantäne-Bereich untergebracht.

Das infizierte Personal befinde sich in häuslicher Quarantäne. Das Seniorenzentrum plane, demnächst Corona-Schnelltests durchzuführen. Dafür würden derzeit Pflegekräfte geschult. In der Einrichtung in Bellheim wohnen rund 120 Senioren.

Coronamaßnahmen in Altenheimen Rheinland-Pfalz plant Tests für Seniorenheim-Bewohner

Bewohner und Beschäftigte von Alten- und Pflegeheimen in Rheinland-Pfalz können sich künftig regelmäßig auf eine Corona-Infektion testen lassen.  mehr...

Verordnung des Gesundheitsministeriums Das sind die Ausgangsregeln für Heimbewohner in Rheinland-Pfalz

Das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium hat festgelegt, unter welchen Bedingungen Heimbewohner in der Corona-Krise die Einrichtung verlassen dürfen. Die Verordnung gibt ganz eng gefasste Regeln vor.  mehr...

Der Nachmittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Nach Kritik an strengen Auflagen Gesundheitsministerin verteidigt Corona-Verordnung zu Heimen

"Massive Grundrechtseinschränkungen", so lautete die Kritik. Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler verteidigte nun die strengen Auflagen für Pflegeheime und Behinderteneinrichtungen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN