Zwischen Billigheim-Ingenheim und Barbelroth

18-Jähriger bei Unfall in der Pfalz lebensbedrohlich verletzt

STAND

Ein junger Mann, eine Frau und ihr Sohn sind bei einem schweren Verkehrsunfall auf der L544 zwischen Billigheim-Ingenheim und Barbelroth verletzt worden. Die Landstraße war zeitweise voll gesperrt.

Vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit ist ein 18 Jahre alter Autofahrer auf einer Landstraße im Landkreis Südliche Weinstraße in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte er nach Angaben der Polizei mit dem entgegenkommenden Wagen der Frau, in dem auch der 14-jährige Sohn der Autofahrerin saß.

Der junge Unfallverursacher erlitt schwere Verletzungen, laut Polizei befindet er sich in einem kritischen Gesundheitszustand. Die Frau und ihr Sohn wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Gutachter soll Unfallhergang klären

Beide Autos mussten abgeschleppt werden, die Landstraße war für die Unfallaufnahme in beide Richtungen gesperrt. Ein Gutachter soll nun klären, wie es zu dem Unfall kommen konnte.

Landau

Polizei ermittelt Trotz geschlossener Bahnschranke: Bahn kollidiert in Landau mit Auto

Ein Autofahrer ist am späten Samstagabend in Landau ungebremst in eine Regionalbahn gefahren. Die Polizei ermittelt jetzt, wie es dazu kam.

Idar-Oberstein

B 41 in Idar-Oberstein für zwei Stunden gesperrt Schwerer Unfall zwischen Streifenwagen und Linienbus

In Idar-Oberstein hat es am Sonntag einen schweren Unfall mit fünf Verletzten gegeben. Die B 41 war für zwei Stunden gesperrt.

Hin und Weg SWR4 Rheinland-Pfalz

Wittlich

Auto von Fahrbahn abgekommen Unfall in Wittlich: Geländer bohrt sich durch Scheibe von Auto

Bei einem Unfall in Wittlich hat sich ein Geländer durch die Autoscheibe gebohrt. Wie durch ein Wunder blieben Fahrer und Beifahrer unverletzt.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

STAND
AUTOR/IN
SWR