STAND

Die A65 ist nach einem schweren Auffahrunfall am frühen Freitagmorgen nahe Rohrbach in der Südpfalz drei Stunden lang in Fahrtrichtung Ludwigshafen voll gesperrt worden. Die Polizei vermutet, dass ein junger Autofahrer bei einem Überholvorgang mit zu hoher Geschwindigkeit viel zu dicht auf ein voraus fahrendes Fahrzeug aufgefahren ist. Die Fahrzeuge kollidierten und das vordere Auto kam ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Beide jungen Fahrer blieben unverletzt. Es entstand Schaden von 15.000 Euro.

STAND
AUTOR/IN