STAND

In dieser Woche führen die Speyerer Schulen den Wechselunterricht ein, also einen Wechselbetrieb von Präsenz- und Fernunterricht. Die Maßnahme ist erst mal für zwei Wochen vorgesehen.

In Speyer wird über den Wechselunterricht beraten (Foto: Imago, imago images / Michael Schick)
Imago imago images / Michael Schick

Ende vergangener Woche haben die Speyerer Schulleiter*innen beschlossen, dass es angesichts der hohen Zahl an Corona-Neuinfektionen in der Stadt, nun einen Wechselunterricht in den Schulen geben soll. Dieser soll am Mittwoch beginnen.

Wechselunterricht in Speyer ab der 8. Klasse

Die Regelung soll für Schüler ab der Klassenstufe 8 gelten. Das Konzept sieht vor, dass zwischen Klasse 8 und Klasse 10 ein täglicher Wechsel stattfindet, die Klassen 11 und 12 wechseln sich wöchentlich ab. Konzepte hierfür hatten die Schulen bereits zum Anfang des Schuljahres ausgearbeitet, wie eine Behördensprecherin gegenüber dem SWR erklärte. Dennoch wolle man den Eltern eine Übergangszeit einräumen, damit sich Familien auf die neue Situation einstellen können.

Schulleiter hatten sich in Speyer beraten

Am Freitag hatten sich die Speyerer Schulleiter in einer Taskforcesitzung getroffen, um die Maßnahme zu besprechen. Auch die zuständige Schulbehörde, die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) war dabei. Hintergrund sind die neuen Bund-Länder-Beschlüsse vom vergangenen Mittwoch, die ab 1. Dezember gelten. Danach ist grundsätzlich Wechselunterricht in Hotspot-Gebieten möglich, also in Regionen mit mehr als 200 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche. Speyer liegt weit darüber: Aktuell liegt der Wert bei 328,3. (Stand: 27.11.2020)

Maßnahmen gegen hohe Corona-Fallzahlen Bald Wechselunterricht in Mannheim?

Bei den Beratungen von Bund und Ländern am Mittwoch stand auch die Frage im Raum, was in Regionen mit extrem hohen Corona-Fallzahlen geschehen soll - Mannheim zum Beispiel. Wechselunterricht soll eine der Maßnahmen sein.  mehr...

Höchster Inzidenzwert in Rheinland-Pfalz Warum gibt es so viele Corona-Infizierte in Speyer?

Die Corona-Zahlen sind überall hoch - aber an manchen Orten sind sie noch höher als an anderen. Speyer ist der Hotspot in Rheinland-Pfalz - hier gibt es die meisten Corona-Infizierten, auch Ludwigshafen ist vorne mit dabei. Warum eigentlich?  mehr...

Corona-Vorgaben für Schulen in Rheinland-Pfalz Wechselunterricht für Speyer beschlossen

Im Laufe der nächsten Woche soll an den Schulen in Speyer
Wechselunterricht eingeführt werden. Das heißt, dass Schüler ab der Klassenstufe 8 abwechselnd online zuhause und vor Ort an der Schule unterrichtet werden.  mehr...

STAND
AUTOR/IN