STAND

Vier junge Fahrer haben sich auf der B48 zwischen Annweiler (Kreis Südliche Weinstraße) und Johanniskreuz (Kreis Kaiserslautern) ein illegales Autorennen geliefert. Die Polizei beschlagnahmte einen Wagen mit 300 PS.

Nach Angaben der Landauer Polizei waren an dem illegalen Rennen am Sonntag vier hochmotorisierte Autos beteiligt.

Polizei: Waghalsige Manöver auf B48

Zeugen hatten sich am Sonntagnachmittag telefonisch bei der Polizei gemeldet und angegeben, dass die Fahrer mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs seien und teilweise waghalsige Manöver vollzogen hätten.

Führerscheine der Männer wurden sichergestellt

Ein Autofahrer habe ausweichen müssen, als ihm auf der B48 ein Raser auf seiner Spur entgegenkam, teilte die Polizei mit. Den Beamten sei es gelungen, die vier Fahrer aus dem Saarland im Alter zwischen 20 und 28 Jahren am Parkplatz Johanniskreuz zu stellen. Die Führerscheine der vier jungen Männer wurden sichergestellt.

STAND
AUTOR/IN