STAND

Die Polizei hat in Deidesheim mit Hilfe einer Gruppe von Kindern einen Flüchtigen geschnappt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wollten Beamte den verdächtigen jungen Mann am Freitag am Bahnhof in Deidesheim kontrollieren, als dieser flüchtete. Doch die etwa zehn Kinder im Alter von 8 bis 10 Jahren halfen den Beamten ihn zu finden. Sie hatten extra mehrere Beobachtungsposten gebildet, und so der Polizei den Weg zu dem Mann gezeigt. Die Kinder seien aufmerksam geworden, als der junge Mann sie gefragt habe, ob die Polizei schon weg ist. Die Beamten fanden bei ihm Drogen, gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

STAND
AUTOR/IN