STAND

Die Polizei hat auf dem Rathausplatz in Haßloch am Montagabend eine nicht angemeldete Versammlung aufgelöst. Ein Polizeibeamter wurde dabei verletzt. Wie die Polizei mitteilt, hatten sich dort zehn Menschen getroffen, die weder den Mindestabstand einhielten, noch
einen Mund-Nasenschutz trugen. Zudem hätten sie Flyer dabei gehabt, die zum Protest gegen die Corona-Maßnahmen aufrufen. Als Beamte die Personalien der Leute aufnehmen wollten, habe ein junger Mann um sich geschlagen und einen Beamten leicht verletzt. Gegen den Mann werde ermittelt. Allen Beteiligten sei ein Platzvereis erteilt worden, sie müssten sich wegen Verstößen gegen die Corona-Bekämpfungsverordnung verantworten, so die Polizei.

STAND
AUTOR/IN