STAND

Ein LKW-Fahrer aus der Türkei hat heute Morgen bei Frankenthal die Autobahnpolizei Ruchheim um Hilfe gerufen. Grund waren nach Polizeiangaben merkwürdige Geräusche aus dem Laderaum. Als die Autobahnpolizei den LKW-Auflieger öffnete, habe sie fünf Zuwanderer aus Afghanistan entdeckt, heisst es in einer Mitteilung der Polizei. Die blinden Passagiere hätten sich offenbar bei einer Pause des Lastwagenfahrers in Rumänien in seinen Laderaum geschlichen. Damit waren sie insgesamt drei Tage lang unbemerkt mitgereist. Laut Polizei wurden die fünf Zuwanderer in die Erstaufnahmestelle für Asylsuchende nach Speyer gebracht. Der LKW-Fahrer sei nach einer ausführlichen Vernehmung wieder auf freien Fuß gekommen.

STAND
AUTOR/IN