Schimpanse (Foto: IMAGO, IMAGO / Shotshop)

Zu kleines Schimpansengehege?

Tierrechtsorganisation PETA zeigt Landauer Zoo an

STAND

Haben die Schimpansen im Landauer Zoo zu wenig Platz? PETA hat dem Zoo das vorgeworfen und Anzeige erstattet. Der Zoo Landau weist die Kritik zurück.

Nach Angaben von PETA sei das Innengehege der Schimpansen im Zoo Landau mit seinen 82 Quadratmetern zu klein. Laut dem sogenannten "Säugetiergutachten" des Bundeslandwirtschaftsministeriums von 2014 stünden den drei Affen mindestens 200 Quadratmeter zu, sowohl in einem Innen- als auch in einem Außengehege.

Das Schimpansenanlage im Landauer Zoo (Foto: Zoo Landau in der Pfalz)
Das Innengehege der Schimpansen im Zoo Landau Zoo Landau in der Pfalz

Zoo Landau: Außengehege größer als empfohlen

Dieses Gutachten sei allerdings nicht rechtsverbindlich, sagte ein Sprecher des Verbands der Zoologischen Gärten (VdZ). Das Innengehege sei allerdings tatsächlich kleiner als die Empfehlung des Bundes-Landwirtschaftsministerium es vorsieht, räumt der Landauer Zoo ein.

Dafür sei das Außengehege mit seinen 350 Quadratmetern deutlich größer als empfohlen. Außerdem könnten die Tiere 24 Stunden am Tag das ganze Jahr über zwischen Innen- und Außengehege wechseln. "Das nutzen die Tiere umfänglich", sagte Sebastian Scholze, als Sprecher des Landauer Zoos.

Das Schimpansenanlage im Landauer Zoo (Foto: Zoo Landau in der Pfalz)
Die Schimpansen im Landauer Zoo können zwischen Außen- und Innenbereich hin-und hergehen. Zoo Landau in der Pfalz

Zoo plant Erweiterungen

Nur wenn geputzt werde oder wenn die Temperaturen extrem fielen, dann komme es vor, dass die Tiere nur ein Gehege benutzen könnten. Bisher hätten die Amtsveterinäre keinen Anlass zur Veränderung gesehen, so ein Sprecher des Landauer Zoos. Für die Zukunft gebe es Pläne für Erweiterungen, heißt es von Landauer Seite. Es würden auch keine Schimpansen mehr gezüchtet, man biete dort im Zoo nun eher eine "Alters-WG" an.

Gesellschaft Die Zukunft der Zoos – Tierrechte und Artenschutz im Konflikt

Ein großes Gehege für Giraffen, Elefanten und Zebras, ohne Gitterstäbe, eine Schirmakazie - und schon fühlen sich die Besucher wie in der afrikanischen Savanne. Die Tiere auch?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

PETA fordert Umsiedlung der Landauer Schimpansen

PETA kritisiert, dass die Tiere im Winter das Gehege dann aber nicht vollumfänglich nutzen könnten und in dem zu kleinen Innengehege "ausharren" müssten. Sie würden sich vom Landauer Zoo eine Veränderung wünschen. Sollte man den Schimpansen nicht den empfohlenen Platz schaffen können, sollten die Tiere nach Ansicht von PETA in eine anerkannte Auffangstation oder zumindest in einen Zoo mit moderner, großer Anlage umgesiedelt werden. Denn "in Freiheit leben Schimpansen in Revieren von bis zu 65 Quadratkilometern", erklärt Yvonne Würz von PETA.

Sammelanzeigen von PETA bisher wenig erfolgreich

PETA hatte noch neun andere Zoos in Deutschland wegen schlechter Haltung von Menschenaffen angezeigt. Nach Einschätzung von Volker Homes, Geschäftsführer des VdZ, sieht man den Anzeigen von PETA mit großer Gelassenheit entgegen. In der Vergangenheit hätten solche Sammelanzeigen kaum Erfolg gehabt, sondern eher für mediale Aufmerksamkeit gesorgt.

Gesellschaft Die Zukunft der Zoos – Tierrechte und Artenschutz im Konflikt

Ein großes Gehege für Giraffen, Elefanten und Zebras, ohne Gitterstäbe, eine Schirmakazie - und schon fühlen sich die Besucher wie in der afrikanischen Savanne. Die Tiere auch?  mehr...

SWR2 Wissen SWR2

Landau

Noch nie so viele Tickets verkauft Zoo Landau erzielt Rekord-Einnahmen

Der Zoo in Landau meldet den wirtschaftlich erfolgreichsten Monat seit Bestehen des Tierparks. Im Juli wurden allein durch den Ticketverkauf 144.000 Euro eingenommen.  mehr...

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN