Rettungsring hängt an einer Stange (Foto: picture alliance/dpa | Stefan Sauer)

Von Strömung mitgerissen

Passanten retten Frau aus dem Rhein bei Ludwigshafen

STAND

Eine Frau ist am Sonntag in Ludwigshafen beim Baden im Rhein in Not geraten und von Passanten aus dem Fluss gerettet worden.

Wie die Wasserschutzpolizei in Ludwigshafen mitteilte, stand die Frau am Sonntagabend bis zur Hüfte im Wasser, als sie von der Strömung in den Rhein gezogen wurde. Die Situation sei lebensbedrohlich gewesen.

Sie wurde nach der Rettungsaktion notärztlich versorgt und zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht.

Baden im Fluß ist gefährlich

In diesem Zusammenhang warnte die Wasserschutzpolizei vor dem Schwimmen in Flüssen. Auch harmlos wirkende Abkühlungsversuche könnten Risiken bergen, hieß es.

Video herunterladen (16,3 MB | MP4)

Erst an Fronleichnam ist ein Mann bei Bingen-Gaulsheim im Rhein ertrunken. Zuvor war er gemeinsam mit seinen Kindern und einem weiteren Mann in den Fluss gestürzt.

RLP

Strudel und Schiffsverkehr Warum Schwimmen im Rhein gefährlich ist

Vor den Augen seiner Kinder wurde ein 49 Jahre alter Mann von der
Strömung mitgerissen und ertrank. Vor dem heißen Wochenende ruft die DLRG dazu auf, auf das Schwimmen im Rhein zu verzichten.  mehr...

Rheinland-Pfalz

Interaktive Karte der Seen in RLP Die schönsten Badeseen in Rheinland-Pfalz

Aufs Fahrrad setzen, die Badetasche auf den Gepäckträger und auf zum nächsten Badesee. Zugegeben, sie liegen nicht immer so nah. In unserer interaktiven Karte findet Ihr sie.  mehr...

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR