Klagen die Gemeinden?

Umstrittene Erdölbohrung bei Otterstadt genehmigt

STAND

Seit Jahren kämpft eine Bürgerinitiative gegen geplante Erdölbohrungen bei Otterstadt (Rhein-Pfalz-Kreis). Jetzt wurde die Probebohrung von der Behörde genehmigt.

Erdölbohrung in Otterstadt geplant, aber im Bild eine Bohrung in Crumstadt (Hessen) (Foto: dpa Bildfunk, Arne Dedert)
Bisher in Otterstadt nur in Planung - Erdölbohrungen (Symbolbild) Arne Dedert

Diese Genehmigung bedeute aber noch lange nicht, dass die beiden Firmen Neptune Energy und Palatina Geocon GmbH, die die Erdölbohrungen beantragt haben, damit auch direkt loslegen könnten, sagte der Leiter des Landesamts für Geologie und Bergbau dem SWR. Vorher müssten noch zwei detaillierte Pläne eingereicht und genehmigt werden. Der eine betreffe den Bohrplatz, der andere die eigentliche Bohrung.

Widerstand gegen Erdölbohrung seit 2015

Eine Bürgerinitiative aus Otterstadt wehrt sich bereits seit 2015 aus Sorge um die Umwelt gegen die Erdölsuche und war allerdings mit einer Klage gegen die Suche aus formalen Gründen gescheitert. Das Gericht hatte entschieden, dass die Initiative nicht klageberechtigt ist.

Verbandsgemeinde will gegebenenfalls klagen

Auch die Verbandsgemeinde Rheinauen sowie die dazu gehörenden Gemeinden Waldsee und Otterstadt sind gegen die Erdölbohrungen. Der zuständige Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Patrick Fassott (CDU), sagte dem SWR, die Genehmigung werde geprüft und dann über das weitere Vorgehen gemeinsam mit den beiden betroffenen Ortsgemeinden beraten. Eine Klage gegen die Erdölpläne sei nicht ausgeschlossen.

Rheinland-Pfalz

Debatte neu entbrannt Fracking in RLP als Lösung für aktuelle Energiekrise?

Zuletzt wurden wegen des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine immer wieder Forderungen laut, mit Hilfe von Fracking in Deutschland Gas zu fördern. So steht's in Rheinland-Pfalz um das Thema Fracking.  mehr...

Ludwigshafen

Dividende wird erhöht BASF steigert Umsatz um 33 Prozent

Der Ludwigshafener Chemiekonzern BASF hat am Freitag seine Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 vorgelegt. Der Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr wird überschattet vom Krieg in der Ukraine.  mehr...

SWR Aktuell Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

RLP

Abhängigkeit von russischen Lieferungen hoch Mehr als jeder Zweite in Rheinland-Pfalz heizt mit Erdgas

Die Abhängigkeit der privaten Haushalte von russischen Erdgaslieferungen ist in Rheinland-Pfalz im Bundesvergleich hoch: 53,4 Prozent aller Wohnungen werden mit Erdgas beheizt.  mehr...

STAND
AUTOR/IN
SWR