STAND

Im Neuen Hafen in Speyer ist am Dienstagabend Gasöl aus einem Tankschiff ausgelaufen. Laut der Wasserschutzpolizei war auf dem Tankschiff Gasöl gelöscht worden, wegen einer undichten Rohrleitung sei dabei eine geringe Öl-Menge ins Hafenbecken gelangt. Dort habe sich ein Ölfilm gebildet. Die Feuerwehr habe eine Ölsperre im Hafen eingerichtet, dadurch sei eine größere Wasserverunreinigung verhindert worden. In den Rhein sei kein Gasöl geflossen. Der Neue Hafen in Speyer musste für mehrere Stunde für die Schifffahrt gesperrt werden, so die Polizei.

STAND
AUTOR/IN