Obdachloser zieht Einkaufswagen mit Habseligkeiten (Foto: Imago, Michael Gstettenbauer)

Für mehr Würde im Alltag

Kostenlose Getränke für Obdachlose in Speyer

STAND

Obdachlose in Speyer können ab sofort in der Stadt kostenlos Getränke bekommen. Die Soziale Anlaufstelle Speyer (SAS) verteilt dazu jetzt Thermosbecher.

Nach Angaben von Stefan Wagner, dem Leiter der Anlaufstelle SAS, können Obdachlose sich damit in Gaststätten beispielsweise einen Kaffee holen. Das Projekt ist in Zusammenarbeit mit einigen Speyerer Gastronomen entstanden.

Getränke: Luxus für Wohnungslose

Ein warmes Getränk im Winter, ein kühles Wasser im Sommer – für den normalen Bürger in Speyer laut Wagner keine große Sache. Für Wohnungslose sei es ein großer Luxus. Sie daran zu beteiligen, solle auch helfen, sich wieder als Teil der Gesellschaft zu fühlen.

SAS-Projektleiter Stefan Wagner (rechts) und Gastronom Philipp Rumpf vom Becherprojekt in Speyer (Foto: Soziale Anlaufstelle Speyer (SAS))
SAS-Projektleiter Stefan Wagner (rechts) und Gastronom Philipp Rumpf Soziale Anlaufstelle Speyer (SAS)

Bislang fünf Gastronomen in Speyer beteiligt

Der Thermosbecher - SAS-Cup genannt - wurde eigens für die Aktion gestaltet und von einem Sponsor finanziert. Die Obdachlosen können sich die Becher in fünf an dem Projekt beteiligten Cafés oder Restaurants befüllen lassen. Die Kosten für das gespendete Getränk tragen die Gastronomen selbst. Es dürfen aber nur Getränke sein, die keinen Alkohol enthalten.

Wagner freut sich sehr, dass die Zusammenarbeit mit den Gastronomen so gut funktioniere: „Hut ab, dass die das machen, obwohl sie es in der Pandemie auch nicht einfach hatten und schließen mussten.“ Wegen der Lockdown-Bestimmungen und Hygieneauflagen hatte das Projekt auch erst jetzt starten können, so Wagner, obwohl die Idee dazu schon länger da war.

Becher zum Wiederbefüllen für Obdachlose in Speyer (Foto: Soziale Anlaufstelle Speyer (SAS))
Becher zum Wiederbefüllen Soziale Anlaufstelle Speyer (SAS)

Mehr Würde für Obdachlose in Speyer

Laut Wagner gebe es in Speyer rund 130 wohnungslose Personen, die nun von dem neuen Angebot profitieren könnten. Erste Becher seien schon verteilt worden. Und gleich nach einem Tag habe er die erste positive Rückmeldung über eine kostenlose Kaffeeportion erhalten.

Die Soziale Anlaufstelle möchte den wohnungslosen Menschen wieder mehr Würde zurückgeben. Deshalb bietet die Initiative obdachlosen Menschen außerdem auch ehrenamtlich Kleidung an, einen Dusch- und Wäscheservice oder kostenlose Haarschnitte.

Ludwigshafen

Wohnungslos in der Vorderpfalz Obdachlose im Stress wegen Corona-Ausgangssperre

Die nächtliche Ausgangssperre in der Vorderpfalz bringt wohnungslose Menschen zunehmend unter Druck. Viele Obdachlose würden sich vor den Ordnungshütern verstecken, so eine Ludwigshafener Pfarrerin.  mehr...

Diese Friseurmeisterin schenkt Bedürftigen ein neues Lebensgefühl

Friseurmeisterin Anabelle Reichardt aus Speyer will mit ihrem Handwerk helfen: Im Rahmen der Initiative „Winterbus“ schneidet sie Obdachlosen und Bedürftigen kostenlose die Haare.  mehr...

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Nachrichten aus Ludwigshafen und der Süd- und Vorderpfalz aufs Handy

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen jetzt auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:  mehr...

STAND
AUTOR/IN