STAND

Die Stadt Neustadt hat im Rahmen des Projektes „Wasser in die Stadt“ einen ersten Wasserlauf fertig gestellt, der den ursprünglichen Weg des alten Speyerbachs durch die Altstadt nachbildet. Im Bereich Klemmhof-Laustergasse fließt jetzt in einem Sandsteinkanal Wasser aus dem seit den 70er Jahren unterirdisch verlaufenden Speyerbach. Im Spätsommer werden nach Angaben der Stadt kleine Kunstwerke des Neustadter Künstlerehepaares Rumpf entlang des Bachverlaufs aufgestellt. Sie sollen die Geschichte der Fabelwesen „Elwedritsche“ darstellen. Die Kosten für den ersten Bauabschnitt belaufen sich auf knapp 2 Millionen Euro. Nach und nach sollen weitere Bachläufe in der Innenstadt entstehen.

STAND
AUTOR/IN