Zwischen Hauptbahnhof und Adenauer-Brücke

Ludwigshafen: Neuer Radweg unter Hochstraße Süd geplant

STAND

Die Stadt Ludwigshafen plant für Pendler einen neuen Radweg - vom Hauptbahnhof in Ludwigshafen bis zur Adenauer-Brücke, die nach Mannheim führt. Auch Bürger können mitdiskutieren.

Die Stadt Ludwigshafen plant einen neuen Radweg (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Annette Riedl)
Die Stadt Ludwigshafen plant einen neuen Radweg picture alliance/dpa | Annette Riedl

Die Stadt stellte am Montag im Bauausschuss die Pläne für den neuen Pendler-Radweg vor: Dieser soll auf 1,2 Kilometern Länge künftig den Hauptbahnhof Ludwigshafen mit der Konrad-Adenauer-Brücke verbinden, die nach Mannheim führt. Die Strecke soll unter der Hochstraße Süd verlaufen.

Mit dem Rad durch Ludwigshafen City flitzen

Auf dem geplanten neuen Radschnellweg soll mit dem Fahrrad eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde möglich sein. Damit will die Stadt insbesondere Pendlern einen zusätzlichen Anreiz geben, das Auto öfter stehen zu lassen. Ziel sei, dass der Radverkehr in der Innenstadt "schneller und geschmeidiger" werde.

Nach Angaben von Björn Berlenbach, Leiter des Ludwigshafener Tiefbauamtes, dienten einige Radwege anderer großer Städte in Deutschland als Vorbild für die Planungen. Ziel der neuen Strecke sei, schnelles Radfahren zu ermöglichen mit "wenig Halten und wenig Konflikten".

Neuer Radweg in Ludwigshafen für rund drei Millionen Euro

Wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte, würde das Projekt nach aktuellem Stand 2,7 Millionen Euro kosten. Baudezernent Alexander Thewalt sagte dem SWR, er gehe aber davon aus, das dieses Projekt, das auch dem Klimaschutz zu Gute komme, von Bund und Land gefördert werde.

Die Stadt habe "viele Varianten geprüft und bewertet, um die Interessen vieler unterschiedlicher Gruppen im Blick zu behalten."

Geplanter Radweg Ludwigshafen: Bürger können sich einbringen

Nachdem die Pläne im Bauauschuss vorgestellt wurden, sollen am Mittwoch auch die Bürger mitdiskutieren können. Ab 18 Uhr bietet die Stadt auf ihrer Online-Plattform "Ludwigshafen diskutiert" eine Sprechstunde mit dem städtischen Baudezernenten Alexander Thewalt (parteilos) und Experten der Stadtverwaltung an. Die Zuschauer können dann auch Fragen stellen.

Im Dezember ist der geplante Radweg dann Thema im Ludwigshafener Stadtrat. Dann soll über den neuen Radweg entschieden werden.

Ludwigshafen

Kriminelle veröffentlichen Daten Nach Hackerangriff im Rhein-Pfalz-Kreis: Mitarbeiter durchsuchen Darknet

Nach dem Hackerangriff auf den Rhein-Pfalz-Kreis suchen Behördenmitarbeiter nun im Netz selbst nach den verschwundenen Daten. Das Ausmaß des Schadens ist noch immer unklar.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Zum Schutz der Tiere Wegen Tierquäler im Ebertpark in Ludwigshafen: Bauausschuss beschließt Umsiedlung der Tiere

Der Ludwigshafener Bauausschuss hat am Montag einstimmig beschlossen, dass die Tiere aus dem Ebertpark in den Wildpark Rheingönheim umziehen sollen. Grund ist, dass ein Tierquäler im Ebertpark sein Unwesen treibt.

Am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:

STAND
AUTOR/IN
SWR