STAND

Die Tiere im Zoo Landau sind im vergangenen Jahr weit gereist. Den weitesten Weg nach Landau hatten nach Angaben der Stadtverwaltung vier Zwergotter aus dem englischen Zoo Chester zurückgelegt. Die vier Tiere sollen auch der neue Publikumsmagnet in Landau sein. Außerdem wurden 2019 60 Tiere an andere zoologische Gärten abgegeben. Die weiteste Reise ins spanische Cordoba trat demnach eine Weißscheitelmangabe namens William an. Die extrem gefährdete Affenart stammt aus einem erfolgreichen Zuchtprogramm im Landauer Zoo.

STAND
AUTOR/IN