STAND

Der Bienwald im Kreis Germersheim bekommt neue Rad- und Wanderwege. Für die Kosten der Beschilderung hat das Land nach Angaben des Kreises eine Förderung zugesagt. Wie der Landrat des Kreises Germersheim sagte, sei der Wald bisher nur unzureichend erschlossen. Deswegen sollen im südpfälzischen Bienwald drei neue Radwege und sieben neue Rundwanderwege ausgeschildert werden. Mit den neuen Wegen könnten mehr Gäste in die Südpfalz gelockt werden. Die Kosten für das Projekt liegen bei rund 350.000 Euro. Drei Viertel davon finanziert das Land aus EU-Mitteln. Den Rest teilen sich die Verbandsgemeinden, die Stadt Wörth und der Kreis. Die neuen Radwege im Bienwald sollen dabei helfen, ein besonders radfahrerfreundliches Zertifikat vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub zu erhalten.

STAND
AUTOR/IN