Das abgebrannte Haus der Familie Manthey in Iggelbach (Foto: SWR)

Spenden von über 5.000 Euro

Nach Brand in Wohnhaus in Elmstein: "Überwältigende Hilfe" für Ehepaar

Stand
AUTOR/IN
Martin Gärtner

Ein Rentnerehepaar in Elmstein im Pfälzerwald hat bei einem Wohnhaus-Brand am 7. Dezember seinen gesamten Besitz verloren. Doch jetzt schöpfen die beiden wieder Hoffnung. Die Hilfsbereitschaft in der Verbandsgemeinde Lambrecht (Kreis Bad Dürkheim) sei enorm.

Das abgebrannte Haus der Familie Manthey in Iggelbach (Foto: SWR)
Im Haus von Renate Manthey und ihrem Mann ist alles zerstört.

Im Haus ist "nichts mehr zu retten"

Das kleine Haus aus dicken Sandsteinen in der Dorfstraße im Elmsteiner Ortsteil Iggelbach ist eine Ruine. Das Dach ist zerstört, die Scheiben zerbrochen, im Inneren ist alles komplett verbrannt. Scherben knirschen unter den Schuhen von Renate Manthey, als die 74-Jährige die Treppenstufen zum Eingang hinaufsteigt.

"Hier ist nichts mehr zu retten. Alles ist zerstört."

„Vor allem um die privaten Erinnerungsstücke tut es mir leid. Daran hingen viele emotionale Erinnerungen.“, sagt die Rentnerin resigniert.

Die 74-Jährige erinnert sich noch mit Schrecken an den Nachmittag des 7. Dezember. Gegen 15 Uhr trommelten Nachbarn aufgeregt an die hölzerne Eingangstür und schrien: "Auf Eurem Dach brennt etwas!" Renate Manthey, die gerade am Herd stand, ließ alles stehen und liegen und rettete sich ins Freie. Auf dem verkohlten Herd steht noch heute die völlig verschmorte Bratpfanne.

Brand eines Hauses in Iggelbach (Foto: Presseteam Feuerwehr VG Lambrecht)
Vor drei Wochen brannte es lichterloh bei dem Ehepaar in Iggelbach im Kreis Bad Dürkheim.

 Erste Hilfe Aktion kam schnell

Während die Feuerwehren aus der Verbandsgemeinde Lambrecht noch die Flammen bekämpften, organisierten Nachbarn erste Hilfsaktionen. "Sie brachten mir Kaffee", erinnert sich Renate Manthey, "und dann kam ein Nachbar, übergab mir den Schlüssel für sein Ferienhaus und sagte: 'Ich habe dort den Holzofen für Euch angeschmissen, damit Ihr es schön warm habt. Ihr könnt dort sofort einziehen.'"

Seitdem reißt die Welle der Hilfsaktionen nicht ab. Koordiniert wird alles von Matthias Blitt, der im September einen Verein zur Unterstützung der Ukraine gegründet hatte. Der Verein "Hilfe im Tal" hat sieben Mal Güter in das vom Krieg gebeutelte Land transportiert. "Jetzt hat unser Verein die erste große Bewährungsprobe hier im Pfälzerwald", sagt Blitt. Die Mitglieder haben Geld gesammelt für die Eheleute Manthey. In Lambrecht haben sie Glühwein und Crêpes verkauft. Der Erlös kommt ebenfalls den Brandopfern zugute.

Spende von über 5.000 Euro für Brandopfer

Der Verein hat einen Scheck über 5.475 Euro an Renate Manthey überreicht. "Das ist hoffentlich erst der Anfang. Da kommen sicherlich noch mehr Spenden", sagte Matthias Blitt und nahm die 74-Jährige in den Arm. Renate Manthey freute sich:

"Diese Hilfsbereitschaft ist überwältigend. Damit hätten wir nie und nimmer gerechnet."

Spende für Familie Manthey in Iggelbach nach Brand ihres Hauses (Foto: SWR)
Vereinsvorsitzender Matthias Blitt und Alexe Ratzkowski übergeben Spende vom Verein "Hilfe im Tal" an Familie Manthey.

Was hat den Brand ausgelöst?

Die Brandursache ist noch unklar. Nachbarn berichten, sie hätten beobachtet, dass der kleine Strommast auf dem Dach des Sandsteinhauses in Iggelbach, über den das Gebäude mit Energie versorgt wird, plötzlich Funken gesprüht habe. Ob und wann das Ehepaar jemals wieder in sein Haus ziehen kann, ist nach diesem Brand unklar.

Bad Dürkheim

Was steckt hinter dem "Wunder von Hardenburg"? Bad Dürkheim: Hardenburg feiert traditionelles Waldfest

Seit über 150 Jahren wird im Bad Dürkheimer Stadtteil Hardenburg nach Weihnachten traditionell ein Fest gefeiert. Damit will der Ort an das Wunder von Hardenburg erinnern.

Landesschau Rheinland-Pfalz SWR Fernsehen RP

Bad Dürkheim

Kriminalpolizei sucht nach Täter Bad Dürkheim: Mehr als 25.000 Euro durch Trickbetrug bei Rentner

Ein bislang unbekannter Täter soll sich als BKA-Mitarbeiter ausgegeben und von einem älteren Mann aus Bad Dürkheim 25.000 Euro erbeutet haben.

Am Mittag SWR4 Rheinland-Pfalz

Ludwigshafen

Jetzt die SWR Aktuell App runterladen Aufs Handy: Nachrichten aus Ludwigshafen, der Süd- und Vorderpfalz

Die SWR Aktuell App bringt Ihnen kurz und knapp alles Wichtige auf Ihr Smartphone. Sie bekommen auch gezielt Nachrichten aus Ludwigshafen und der Pfalz. So funktioniert's:

Stand
AUTOR/IN
Martin Gärtner