STAND

Ein Steinbock, eine Ziege, ein seltsames Reh? Nein, das Tier, das viele Spaziergänger am Wochenende im Pfälzerwald bei Altleiningen gesehen haben, ist ein so genanntes Mufflon.

Es handelt sich dabei um eine Art Wildschaf. Seit Freitag erreichten die Polizei Grünstadt mehrere Anrufe über über die Tier-Sichtung bei Altleiningen (Kreis Bad Dürkheim).

Ein Mufflon, eine Wildschaft, im Wald. (Foto: Polizei Grünstadt)
Der Mufflon bei Altleiningen Polizei Grünstadt

Vor der Polizei hat es sich versteckt

Bis Ordnungsamt, Jagdpächter und Polizei das Tier dann aber gefunden haben, hat es dann aber doch noch einmal gedauert. Nach einem weiteren Tipp per Telefon konnte das Tier dann neben der Kreisstraße K37 entdeckt werden.

Es handle sich tatsächlich um ein Mufflon, bestätigte die Polizei. Der europäische Mufflon werde auch Muffelwild oder kurz Muffel genannt und sei mittlerweile auch im Pfälzerwald heimisch.

Mehr aus der Region

Germersheim

Germersheim Kliniken in Vorder- und Südpfalz verschieben planbare Operationen

Immer mehr Krankenhäuser in der Vorder- und Südpfalz verschieben nicht unbedingt notwendige Operationen. Nach Angaben einer Sprecherin der Asklepios Südpfalzkliniken in Germersheim und Kandel sind beide Krankenhäuser zurzeit stark ausgelastet. Die steigende Anzahl an Covid-19-Patienten sei dabei nur einer von mehreren Gründen. Wie die Sprecherin mitteilte, müssen die Kliniken derzeit auch mit weniger Personal auskommen. Einige der Mitarbeiter würden ausfallen, da sie sich in häuslicher Quarantäne befinden. Hinzu komme, dass die Südpfalzkliniken viele Patienten von anderen Krankenhäusern aus dem Umkreis aufnehmen würden.
Auch die beiden Krankenhäuser in Speyer sowie das Klinikum Ludwigshafen geben an, dass sie nicht lebensnotwendige Operationen teilweise verschieben. Nach Angaben der Kliniksprecherin in Ludwigshafen hat die Versorgung von medizinischen Notfällen und von Covid-19 Patienten derzeit Vorrang. Im Kreiskrankenhaus in Grünstadt seien bislang noch keine planbaren Operationen abgesagt worden.  mehr...

Frankenthal

Wem gehört die Nazi-Kunst? Landgericht Frankenthal: Kein Prozess zu "Hitler-Pferden"

Der Prozess am Landgericht Frankenthal sollte eine Woche vor Heiligabend stattfinden. Jetzt wurde er abgesagt. Die Bundesrepublik und ein Bad Dürkheimer wollen privat weiter über die "Hitler-Pferde" verhandeln.  mehr...

Grünstadt

Grünstadt 5G-Ausbau in der Pfalz hat begonnen

Im Kreis Bad Dürkheim hat der Mobilfunkanbieter Vodafone mit dem Aufbau seines 5G-Internet-Netzes begonnen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN